Explosion in Einfamilienhaus

Akkus lösen Kellerbrand aus

Engelsberg - Nach einem lauten Knall stand plötzlich der Keller eines Einfamilienhauses im Landkreis Traunstein in Flammen. Schuld am Brand sollen Akkus gewesen sein.

Zuerst hörten die Bewohner eines Einfamilienhauses in Engelsberg im Landkreis Traunstein einen lauten Knall aus einem Hobbyraum im Keller, dann kam dichter Rauch aus dem Raum. Kurze Zeit später stand das Untergeschoss des Hauses in Flammen. Ein Albtraum für die Hausbewohner. Sie konnten zwar ins Freie flüchten, ihr Heim ist jedoch nicht mehr bewohnbar. Zu stark ist das Einfamilienhaus verraucht worden und zu sehr wurde das Untergeschoss durch die Flammen beschädigt.

Die Polizei geht davon aus, dass geladene Akkus im Keller den Brand ausgelöst haben. Diese sind im Laufe des Nachmittags geladen und dann vom Stromnetz getrennt. Gegen 18.30 Uhr sind diese laut Polizei explodiert und haben den Brand ausgelöst. Im Löscheinsatz waren die Feuerwehren Engelsberg, Maisenberg, Trostberg und Garching.

Dass solche Akkumulatoren in Brand geraten oder zerbersten, ist kein unbekanntes Phänomen. Wegen ihrer hohen Energiedichte ist hier grundsätzlich Vorsicht geboten. Vor allem bei Kurzschlüssen kann es zu unkontrollierten chemischen Reaktionen kommen. Erst letzte Woche ist das Samsung Galaxy S3 einer 18-Jährigen in der Schweiz in ihrer Hosentasche explodiert.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
Die Regionalgartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm“ hat mehr als 330 000 Gäste angezogen.
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke

Kommentare