Ungebetene Gäste

Facebook-Party artet aus: Schaden im fünfstelligen Bereich

Weiden - Ein 15-Jähriger in Weiden feierte zu Hause seinen Geburtstag. Dazu lud er Freunde per Facebook ein - doch es kamen vor allem viele ungebetene Gäste. Das Haus wurde komplett verwüstet.

In völliges Chaos ist eine Geburtstagsparty in Weiden in der Oberpfalz ausgeartet. Der 15-jährige Gastgeber hatte via Facebook etwa 50 Freunde eingeladen - letztlich kamen jedoch 200 teils ungebetene Gäste in das Elternhaus des Jugendlichen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Feier lief aus dem Ruder: Die Besucher verwüsteten das Haus vom Keller bis unters Dachgeschoss und verteilten Möbel auf der Straße und in Nachbargärten. Aufgrund mehrerer Notrufe rückten zwei Polizeistreifen an, die die Party am Mittwoch beendeten. Der Schaden liegt im fünfstelligen Euro-Bereich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Bei einer blutigen Auseinandersetzung ist ein 54 Jahre alter Mann in Kempten von einem Bekannten lebensgefährlich verletzt worden.
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Nach einem blutigen Familiendrama in Lindau am Bodensee muss eine 27 Jahre alte Frau in die Psychiatrie. Sie soll ihre 85 Jahre alte Großmutter am Freitagabend erstochen …
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin

Kommentare