Zusätzlich fanden sie 50 Gramm Amphetamin

Fahnder stellen hunderte Ecstasy-Tabletten auf Parkplatz sicher

Würzburg - Wegen Handels mit Betäubungsmitteln muss sich ein 22-jähriger vor Gericht verantworten. Zuvor fanden Polizeibeamte mehrere hundert Ecstasy-Tabletten bei dem Mann.

Mehrere hundert Ecstasy-Pillen hat die Polizei nach der Festnahme eines 22 Jahre alten Mannes auf einer Raststätte an der Autobahn 3 bei Würzburg aufgesammelt. Zuvor hatten die Beamten den Mann sowie einen 19-Jährigen in dem Auto kontrollieren wollen. Dabei sei der Ältere plötzlich losgerannt, habe auf seiner kurzen Flucht eine Plastiktüte aus seiner Tasche gezogen und deren Inhalt verteilt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Dabei handelte es sich um mehr als 350 Ecstasy-Tabletten. Zudem fanden die Ermittler bei der Kontrolle am Donnerstag 50 Gramm Amphetamin in der Tasche. Der 22-Jährige muss sich nun wegen des Handels mit Betäubungsmitteln vor Gericht verantworten. Er sitzt in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa-tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage

Kommentare