Feuerwehreinsatz auf Stammstrecke - S-Bahnen halten nicht am Stachus

Feuerwehreinsatz auf Stammstrecke - S-Bahnen halten nicht am Stachus

Vier Unfälle - 3 Tote, ein Schwerverletzter

Grafenricht/Bad Aibling/Trostberg - Schreckliches Ende einer Alkoholfahrt: Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Autofahrer (19) in der Nacht zum Samstag in Grafenricht (Landkreis Schwandorf) gegen ein Haus geprallt und gestorben.

Beamte wollten den 19-Jährigen bei Stulln anhalten, weil er in Schlangenlinien fuhr. Der Mann flüchtete jedoch und kam kurze Zeit später in einer Kurve von der Straße ab. Das Auto flog durch einen Vorgarten und prallte schließlich in ein Haus. Der Wagen fing Feuer, doch die Polizisten konnten den Brand unter Kontrolle bringen. Trotzdem war der 19-Jährige so schwer verletzt, dass er an der Unfallstelle starb.

Ebenfalls in der Nacht aus Samstag kam es bei Bad Aibling zu einem tödlichen Unfall. Ein Polizist (26) war mit einem Audi gegen Bäume geprallt.

Außerdem kam es erneut zu einer Panne innerhalb der Polizeipräsidiums Oberbayern Süd in Rosenheim. Nach einem Unfall zwischen Emertsham und Trostberg wurden die Rettungskräfte laut Nachrichten-Portal chiemgau24.de zunächst in die entgegengesetzte Richtung geschickt. Offenbar war es im Präsidium zu einer Verwechslung der Ortsnamen „Emertsham“ und „Engertsham“ gekommen – Engertsham liegt auf der ­anderen Seite von Trostberg. Bei dem Unfall war ein Fahranfänger schwer verletzt worden. Erst vor einer Woche kam es während eines Großbrands bei Weilheim zu einem Problem bei der Alarmierung.

Ein 22-jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend auf der Autobahn 92 nahe der Ausfahrt Wallersdorf West (Landkreis Dingolfing-Landau)tödlich verunglückt.

Wie die Polizei mitteilte, kam der Fahrer aus bisher unbekannter Ursache mit dem Wagen von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich zweimal und prallte gegen einen Betonpfeiler. Der 22-Jährige zog sich schwerste Verletzungen zu. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht, starb dort jedoch an seinen Verletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
Auf Tour in Sachsen wurde Hans Söllners Van fast von Sturm „Friederike“ geschrottet. Im Netz sorgt das für gehässige Kommentare. 
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
„Friederike“: Pausenlose Einsätze für Feuerwehr und Polizei in Bayern
Sturmtief Friederike erreichte Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“: Pausenlose Einsätze für Feuerwehr und Polizei in Bayern
Arbeiten mit Gegenwind: Diese Bayern trotzten „Friederike“
Wer am Donnerstag draußen schuften musste, war nicht zu beneiden. Vier Menschen haben uns verraten, wie sie ihren Arbeitstag mit Gegenwind erlebt haben.
Arbeiten mit Gegenwind: Diese Bayern trotzten „Friederike“
Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest
Nach einer Razzia im Drogenmilieu in Unterfranken haben Rauschgiftfahnder neun Tatverdächtige festgenommen. Bei der Aktion wurden zwölf Wohnungen durchsucht.
Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest

Kommentare