Die Bilder von der Unfallstelle an der Kreisstraße TS 20.
1 von 26
Die Bilder von der Unfallstelle an der Kreisstraße TS 20.
Die Bilder von der Unfallstelle an der Kreisstraße TS 20.
2 von 26
Die Bilder von der Unfallstelle an der Kreisstraße TS 20.
Die Bilder von der Unfallstelle an der Kreisstraße TS 20.
3 von 26
Die Bilder von der Unfallstelle an der Kreisstraße TS 20.
Die Bilder von der Unfallstelle an der Kreisstraße TS 20.
4 von 26
Die Bilder von der Unfallstelle an der Kreisstraße TS 20.
Die Bilder von der Unfallstelle an der Kreisstraße TS 20.
5 von 26
Die Bilder von der Unfallstelle an der Kreisstraße TS 20.
Die Bilder von der Unfallstelle an der Kreisstraße TS 20.
6 von 26
Die Bilder von der Unfallstelle an der Kreisstraße TS 20.
Die Bilder von der Unfallstelle an der Kreisstraße TS 20.
7 von 26
Die Bilder von der Unfallstelle an der Kreisstraße TS 20.
Die Bilder von der Unfallstelle an der Kreisstraße TS 20.
8 von 26
Die Bilder von der Unfallstelle an der Kreisstraße TS 20.

Ersthelfer schnell zur Stelle

Fahranfängerin (18) prallt gegen Baum - Beifahrer schwer verletzt

  • schließen

Tacherting - Eine Fahranfängerin verlor am Samstagnachmittag im Raum Peterskirchen die Kontrolle über ihren Wagen und prallte gegen einen Baum. Der Beifahrer wurde dabei schwer verletzt.

Schwerer Unfall zwischen Schnaitsee und Peterskirchen (Gemeinde Tacherting im Landkreis Traunstein). Auf der Kreisstraße TS 20 kam am frühen Samstagnachmittag ein VW Polo von der Straße ab und prallte seitlich gegen einen Baum. Offenbar verlor die 18-jährige Fahrerin des Wagens wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug, das auf der Seite liegen blieb.

Bei dem Aufprall wurde die 18-jährige Altöttingerin leicht verletzt und konnte durch drei engagierte Ersthelfer, die das Wrack wieder aufrichteten, befreit werden. Ihr 21-jähriger Beifahrer hingegen wurde schwerst verletzt und eingeklemmt. Die herbeigerufenen Rettungskräfte konnten ihn befreien und ihn zusammen mit der 18-Jährigen in ein nahe gelegenes Krankenhaus bringen.

Der VW Polo erlitt durch den Unfall einen Totalschaden, der Schaden wird auf circa 1000 Euro geschätzt. Nähere Informationen finden Sie auf unserem Partnerportal rosenheim24.de.

fw

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Schwieriger Einsatz für die Bergwacht am Watzmann: Ein 47-jähriger Bergsteiger aus Nordrhein-Westfalen war rund 200 Höhenmeter unterhalb des Gipfels etwa 100 Meter tief …
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Luxuswagen Ford GT schmilzt im Feuer: Vater und Sohn retten sich
Die vier Bilder werden jedem Autoliebhaber weh tun: Ein Luxuswagen (Ford GT) ist am Bahnhof Ostermünchen im Landkreis Rosenheim spektakulär ausgebrannt.
Luxuswagen Ford GT schmilzt im Feuer: Vater und Sohn retten sich
50 Meter durch die Luft geschleudert: Motorradfahrer stirbt nach Horror-Unfall 
Tragischer Unfall: Ein Motorradfahrer überlebte den Frontalcrash mit einem Opel nicht. Der Biker landete rund 50 Meter von der Unfallstelle entfernt neben der Fahrbahn. …
50 Meter durch die Luft geschleudert: Motorradfahrer stirbt nach Horror-Unfall 
Frau fotografiert sterbenden Unfallgegner am Straßenrand
Ein Mercedes-Fahrer erlitt einen Herzstillstand. Seine Unfallgegnerin fotografierte die Reanimation. Nun wird gegen sie ermittelt.
Frau fotografiert sterbenden Unfallgegner am Straßenrand

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.