S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

Fahranfängerin verpasst Brücke und landet im Fluss

Bayreuth - Eine 18 Jahre alte Fahranfängerin ist in Bayreuth mit ihrem Auto im Fluss Steinach gelandet.

Sie kam vor einer Brücke links von der Fahrbahn ab und fuhr in den fünf Meter tiefer gelegenen Fluss, wie die Polizei in Bayreuth am Dienstagmorgen mitteilte. Warum die Fahrerin am Montagabend von der Straße abkam, war laut Polizei zunächst unklar. Die 18-Jährige und ihre beiden Mitfahrer konnten sich in Sicherheit bringen, bevor das Fahrzeug im Hochwasser des Flusses unterging. Zur Bergung des Autos rückten Taucher und die Feuerwehr an. Die Insassen des Fahrzeugs wurden nicht verletzt.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es gibt wieder mehr Honig
36,1 Kilogramm Honig haben die bayerischen Imker dieses Jahr im Schnitt pro Bienenvolk geerntet. Eine Menge, mit der sie zufrieden sind – obwohl im Frühjahr viele Blüten …
Es gibt wieder mehr Honig
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Ein Motorradfahrer ist am frühen Montagmorgen bei Binswangen im Landkreis Dillingen bei einem Zusammenstoß mit einem Auto tödlich verunglückt.
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück

Kommentare