Während die Mutter schlief

Fahren am Computer gelernt: Bub (5) macht Spritztour

Pinzberg - Ein Computerspiel macht noch keinen Rennfahrer: Das musste am frühen Samstagmorgen ein fünfjähriger Junge aus Pinzberg im Landkreis Forchheim lernen.

Wie die Polizei mitteilte, schnappte er sich den Autoschlüssel seiner noch schlafenden Mutter und kletterte in ihren Wagen. Er steuerte das Auto vom Hof und fuhr in Richtung Dorfmitte. Nach rund 200 Metern rutschte er über einen Grünstreifen und krachte in einen Zaun. Der Junge blieb unverletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von 4000 Euro. Das Autofahren habe er auf seinem Tablet-Computer erlernt, sagte er später.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schocknacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - Herrmann droht mit Ausweisung
Ein Polizist bekommt Tritte gegen den Kopf, ein anderer stürzt und wird mit Bier übergossen, eine Polizistin bekommt einen Messerstich und das ist längst nicht alles, …
Schocknacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - Herrmann droht mit Ausweisung
Mann quetscht sich in letzter Sekunde in U-Bahn - und verklagt Betreiber
Mit Gewalt versuchte der Mann sich noch in eine U-Bahn kurz vor dem Losfahren zu quetschen. Dabei verletzte er sich in der Tür - und klagte auf Schmerzensgeld. So hat …
Mann quetscht sich in letzter Sekunde in U-Bahn - und verklagt Betreiber
Spaziergänger macht grausigen Fund - Jäger vermutet Fall von Wilderei
Schon wieder ein Fall von Wilderei, und diesmal ein besonders grausiger: Zwischen Kaufering und Scheuring (Kreis Landsberg) hat ein Spaziergänger am Montag die Köpfe von …
Spaziergänger macht grausigen Fund - Jäger vermutet Fall von Wilderei
Schneematsch: Auto kracht in Baumgruppe - Fahrer tot
Im niederbayerischen Landkreis Kelheim ist ein Autofahrer in eine Baumgruppe gerast und ums Leben gekommen. Der 32-Jährige starb an der Unfallstelle.
Schneematsch: Auto kracht in Baumgruppe - Fahrer tot

Kommentare