Angst vor der Verkehrskontrolle

Fahrer auf Drogen versteckt sich im Kofferraum vor Polizei

Hof – Bei einer Verkehrskontrolle in Oberfranken hatten zwei Polizisten den Fahrer eines Autos zwar nicht aussteigen sehen, aber der Mann war plötzlich weg.

Noch bevor die Beamten in Hof den Wagen am Montag stoppen konnten, hielt der 34-jährige Fahrer am Straßenrand an und kroch in den Kofferraum. Die Beamten näherten sich dem Wagen, entdeckten aber niemanden am Steuer. Stark getönte Scheiben machten es ihnen schwer, etwas im Innenraum zu erkennen. Eine Polizistin erspähte aber schließlich den Kopf des 34-Jährigen im Kofferraum. Der Grund für das Versteckspiel des Mannes: Er stand unter Drogeneinfluss und hatte schon vor einiger Zeit seinen Führerschein verloren, wie die Polizei am Dienstag berichtete.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tödliches Überholmanöver: Zwei Motorräder prallen frontal auf Auto
Ein Überholmanöver zweier Motorradfahrer endetet tragisch. Beim Frontalzusammenstoß mit einem Auto kam einer der beiden ums Leben.
Tödliches Überholmanöver: Zwei Motorräder prallen frontal auf Auto
Bewegende Feier für totgeprügelten Maurice: „Ein blühendes Leben verschwand“
Der Tod des 15-jährigen Maurice hat die kleine Gemeinde Obernzell tief erschüttert. Am Samstag haben neben seiner Familie rund 300 Trauernde Abschied von ihm genommen.
Bewegende Feier für totgeprügelten Maurice: „Ein blühendes Leben verschwand“
Auf der A3 beim Kreuz Deggendorf: Autofahrer stirbt nach Unfall mit Sattelzug
Am Samstag kollidierte ein 76 Jahre alter Autofahrer mit einem Sattelzug auf der A3 beim Kreuz Deggendorf. Im Krankenhaus erlag er am Sonntag seinen Verletzungen.
Auf der A3 beim Kreuz Deggendorf: Autofahrer stirbt nach Unfall mit Sattelzug
Brutaler Überfall: Angreifer schlagen Mann mit Holzlatte
Zwei unbekannte Täter haben einen 49 Jahre alten Mann in Landshut mit einer Holzlatte attackiert und ihm das Handy entrissen.
Brutaler Überfall: Angreifer schlagen Mann mit Holzlatte

Kommentare