Achtung Pendler: Ausfall von zwei S-Bahnen am Dienstagmorgen

Achtung Pendler: Ausfall von zwei S-Bahnen am Dienstagmorgen

Beim Ankoppeln

Fahrer von eigenem Laster erdrückt

Dinkelsbühl - Schrecklicher Unfall beim Ankopppeln: Ein Lastwagenfahrer ist in Dinkelsbühl im Kreis Ansbach von seinem Sattelzug erdrückt worden.

Wie die Polizei mitteilte, wollte der 61-Jährige am Mittwoch einen Auflieger an seine Zugmaschine ankoppeln. Als er die Bremsschläuche anschloss, löste sich die Bremse des Aufliegers, und das Gespann kam ins Rollen. Der 61-Jährige wollte noch ins Fahrerhaus springen, wurde aber von dem Laster erfasst und gegen eine Mauer gedrückt. Er erlitt tödliche Verletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jetzt ermittelt München gegen Star-Regisseur Dieter Wedel - denn es gibt einen bösen Verdacht
Die Staatsanwaltschaft München ermittelt gegen den Regisseur Dieter Wedel wegen einer möglicherweise nicht verjährten Sexualstraftat.
Jetzt ermittelt München gegen Star-Regisseur Dieter Wedel - denn es gibt einen bösen Verdacht
Polizei in Bayern findet vermisstes Ehepaar - in Garage einbetoniert! Die Ermittler vermuten Grausames
Es war ein grausiger Fund: Ein offenbar ermordetes Ehepaar aus Mittelfranken ist am Montag eingemauert entdeckt worden. Tatverdächtig sind der Sohn und dessen Ehefrau. …
Polizei in Bayern findet vermisstes Ehepaar - in Garage einbetoniert! Die Ermittler vermuten Grausames
Nach Prügelei: Sanktionen für Landshuter Eishockeyfans 
Nachdem Landshuter Eishockeyfans auf Deggendorfer einprügelten, spricht auch der EV Landshut von Sanktionen. In Deggendorft hofft man weiterhin auf ein gutes Verhältnis.
Nach Prügelei: Sanktionen für Landshuter Eishockeyfans 
Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der Sohn der Täter?
Seit einem Monat wurde das Ehepaar aus Schnaittach nicht mehr gesehen. Nach einigen Widersprüchen stehen nun der Sohn und dessen Frau unter Verdacht.
Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der Sohn der Täter?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion