Unfall bei Bayreuth

Fahrer verliert Kontrolle über Auto - Lebensgefahr

Pegnitz - Ein 23-jähriger Autofahrer hat bei einem Unfall nahe Pegnitz (Kreis Bayreuth) lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

Nach Polizeiangaben vom Sonntag hatte der junge Mann in der Nacht auf der Bundesstraße 2 die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto prallte gegen die Leitplanke, eine Verkehrsinsel und mehrere Schilder. Der 23-Jährige wurde aus dem Auto geschleudert und in eine Klinik gebracht. Der Schaden beträgt rund 60 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Nachdem 17 Autos auf der A 73 ineinander gefahren sind, mussten 18 verletzte Personen behandelt werden. Die Fahrbahn war für mehrere Stunden gesperrt.
Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Kanalarbeiter wird von Zug erfasst - und getötet
Zu einem schrecklichen Unfall kam es am Dienstagmorgen in Regensburg: ein Arbeiter wurde von einem Zug erfasst und getötet.
Kanalarbeiter wird von Zug erfasst - und getötet
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Am Montagabend haben Polizisten eine regungslose Frau in ihrer Wohnung gefunden. Jetzt konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden.
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Mordprozess: Muslim erstach Frau - weil sie zum Christentum konvertierte
Vor einem Supermarkt hatte ein 30-Jähriger im vergangenen Jahr eine zum Christentum konvertierte Frau niedergestochen. Jetzt steht er vor Gericht.
Mordprozess: Muslim erstach Frau - weil sie zum Christentum konvertierte

Kommentare