Fahrerflucht nach tödlichem Unfall: Polizei sucht Zeugen

Bayreuth - Nach dem tödlichen Unfall auf der Autobahn A 9 bei Marktschorgast sucht die Polizei nach einem flüchtigen Autofahrer.

Wie die Polizei in Bayreuth am Freitagabend mitteilte, war der 42 Jahre alte Fahrer eines Lastwagens nach einem Auffahrunfall ausgestiegen. Ein Auto habe ihn angefahren, ein zweites habe den Mann aus Zschopau (Sachsen) überrollt.

Der Fahrer dieses Wagens sei ohne anzuhalten in Richtung Nürnberg weitergefahren. Nun suchen Polizei und Staatsanwaltschaft Zeugen, die am Donnerstagmorgen gegen 7.15 Uhr in Nähe Marktschorgast auf der Autobahn unterwegs waren. Bei dem Unfall war auch ein Ehepaar schwer verletzt worden, das mit seinem Auto auf den Lastwagen aufgefahren war. Die Bayreuther Verkehrspolizei bittet um Hinweise unter Telefon 0921 506 23 30.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - Lawinengefahr steigt bis morgen
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - Lawinengefahr steigt bis morgen
32-Jähriger soll Freund der Schwester niedergestochen haben
Ein 32 Jahre alter Mann soll in Würzburg den Lebensgefährten seiner Schwester niedergestochen haben.
32-Jähriger soll Freund der Schwester niedergestochen haben
Fünf Kekse lösen Polizeieinsatz aus
Ein Streit um fünf Kekse hat in Augsburg zu einem Polizeieinsatz und mehreren Anzeigen geführt.
Fünf Kekse lösen Polizeieinsatz aus
Glätte stoppt Polizisten auf dem Weg zu einem Unfall
Auf dem Weg zu einem Unfall sind zwei Polizisten in Unterfranken selbst Opfer der winterlichen Straßenverhältnisse geworden.
Glätte stoppt Polizisten auf dem Weg zu einem Unfall

Kommentare