Tankstelle war noch zu

Zapfhahn noch im Auto: Fahrer fährt los

Fischen - Im Oberallgäu hat ein Autofahrer versucht, an einer geschlossenen Tankstelle zu tanken, und ist dann mit dem Zapfhahn im Tank davongefahren. Dabei riss der Schlauch ab.

Es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro, wie das Polizeipräsidium in Kempten mitteilte.

Der ältere Autofahrer aus dem Klein-Walsertal in Österreich habe am frühen Dienstagmorgen gegen 6 Uhr in Fischen den Zapfhahn in die Tanköffnung gesteckt und erst dann bemerkt, dass die Anlage nicht funktionierte. Anschließend versuchte er, den Kassenraum zu betreten. Als er merkte, dass die Tankstelle noch nicht geöffnet hatte, ging er zurück zu seinem Wagen und fuhr los.

Dabei vergaß er offenbar, die Zapfpistole zurück in die Tanksäule zu stecken. Ein Supermarkt-Angestellter habe sich Teile des Kennzeichens gemerkt. Nun ermittelt die österreichische Gendarmerie.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/dpa/gms/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weiße Weihnachten: So stehen die Chancen für Bayern
Am Wochenende hat Bayern sein „weißes Wunder“ erlebt. Wie stehen die Chancen, dass wir das auch am Heiligabend erleben dürfen?
Weiße Weihnachten: So stehen die Chancen für Bayern
Schulbus-Unfall am Montagmorgen verläuft glimpflich 
Schreck in der Morgenstunde: Ein voll besetzter Schulbus kommt von der Straße ab. Doch schnell folgt die Erleichterung, niemand ist verletzt. Und für die Insassen fällt …
Schulbus-Unfall am Montagmorgen verläuft glimpflich 
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Kurz nach Beginn: Prozess gegen Ex-Priester wegen sexuellen Missbrauchs vertagt
Eigentlich sollte einem 53-jährigen Ex-Priester ab Montag der Prozess wegen sexuellen Missbrauchs gemacht werden. Nur wenige Minuten nach Beginn wurde der Prozess aber …
Kurz nach Beginn: Prozess gegen Ex-Priester wegen sexuellen Missbrauchs vertagt

Kommentare