Junge Frau hatte Riesen-Schutzengel

Die Fahrerin dieses Autos wollte eigentlich auf die Alm

Ruhpolding - Ein Ausflug auf die Alm ging für eine junge Fahrerin gründlich in die Hose. Auf dem Weg hinauf rutschte sie mit ihrem Wagen einen Hang zehn Meter hinab und blieb an einem Baum hängen. Sie hatte Glück im Unglück.

Die Fahrerin kam nach Zeugenangaben mit leichten Verletzungen davon. Sie war am späten Sonntagnachmittag auf dem Weg zwischen der Blickner-Alm und der Steinberg-Alm bei Ruhpolding von der Straße abgekommen und einen Hang zehn Meter hinabgerutscht.

An einem Baum blieb der Wagen schließlich hängen. Passanten eilten der verunfallten Frau sofort zur Hilfe und konnten sie leicht verletzt aus ihrem Auto retten und den Rettungskräften übergeben. Sie wurde mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Traunstein verbracht. Die Feuerwehr Ruhpolding war mit etwa 30 Mann im Einsatz, dazu kam noch die Bergwacht mit rund 10 Mann. Die Polizei Ruhpolding nahm den Unfall auf.

Auto rutscht Berghang hinab: Bilder

Auto rutscht Berghang hinab: Bilder

mm

Rubriklistenbild: © fib/fdl

Meistgelesene Artikel

Nach Bomben-Fund: A3 zeitweise gesperrt - mehrere Wohnhäuser evakuiert
Nach dem Fund einer Bombe hat die Polizei die A3 am Dienstagabend gesperrt. Autofahrer hatten mit Einschränkungen zu kämpfen.
Nach Bomben-Fund: A3 zeitweise gesperrt - mehrere Wohnhäuser evakuiert
Waldbrand bei Ruhpolding gelöscht
Bei trockenem Wetter steigt die Waldbrandgefahr auch in Bayern an. Im News-Blog berichten wir über gefährdete Gebiete und informieren Sie über aktuelle Brände.
Waldbrand bei Ruhpolding gelöscht
Hunderte Hater strömen in 40-Seelen-Dorf: YouTuber „Drachenlord“ sorgt für Großeinsatz der Polizei
In einem 40-Seelen-Dorf in Mittelfranken herrschte am Montag ein Ausnahmezustand. Hunderte Menschen hatten sich versammelt, um gegen einen YouTuber zu protestieren. 
Hunderte Hater strömen in 40-Seelen-Dorf: YouTuber „Drachenlord“ sorgt für Großeinsatz der Polizei
Gezielte Reaktion auf AfD-Programm: Künstler wollen „Heimat“-Begriff wieder aufpolieren
Die Aktion „Künstler mit Herz“ will einen geschundenen Begriff wieder aufpolieren und greift dazu auf ungewöhnliche Mittel zurück.
Gezielte Reaktion auf AfD-Programm: Künstler wollen „Heimat“-Begriff wieder aufpolieren

Kommentare