Fahrzeug durchbricht Mittelleitplanke - Fünf Verletzte

Odelzhausen - Ein Fahrzeug hat am Montag auf der Autobahn München-Stuttgart (A8) die Mittelleitplanke durchbrochen und ist in den Gegenverkehr gekracht.

Bei dem Zusammenstoß wurden zwei Menschen schwer und drei Insassen leicht verletzt. Die Autobahn blieb in beiden Fahrtrichtungen rund 2,5 Stunden total gesperrt, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord in Ingolstadt mitteilte.

Ein Pkw hatte gegen 13.10 Uhr zwischen den Anschlussstellen Odelzhausen und Sulzemoos (Landkreis Dachau) in Fahrtrichtung Stuttgart beim Überholen einen Lastwagen touchiert. Der 58 Jahre alte Pkw-Fahrer verlor daraufhin die Kontrolle über den Wagen und durchbrach die Mittelleitplanke. Auf der Gegenfahrbahn kollidierte das Auto mit zwei anderen Fahrzeugen. Dabei wurden der Unfallverursacher und ein anderer, 40 Jahre alter Fahrer, schwer verletzt, drei andere Auto-Insassen kamen mit leichten Verletzungen davon.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) führt die mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf im Herbst.
Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Die Zahl der Straftaten an bayerischen Schulen ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
Ein Waldbrand bei Altdorf (Kreis Landshut) hat hunderte Einsatzkräfte bis tief in die Nacht beschäftigt. Offenbar geht die Polizei von fahrlässiger Brandstiftung aus.
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  
Bei der siebten Frage des 37. Bayernrätsels geht es um das Pompejanum in Aschaffenburg.
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  

Kommentare