Fahrzeug durchbricht Mittelleitplanke - Fünf Verletzte

Odelzhausen - Ein Fahrzeug hat am Montag auf der Autobahn München-Stuttgart (A8) die Mittelleitplanke durchbrochen und ist in den Gegenverkehr gekracht.

Bei dem Zusammenstoß wurden zwei Menschen schwer und drei Insassen leicht verletzt. Die Autobahn blieb in beiden Fahrtrichtungen rund 2,5 Stunden total gesperrt, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord in Ingolstadt mitteilte.

Ein Pkw hatte gegen 13.10 Uhr zwischen den Anschlussstellen Odelzhausen und Sulzemoos (Landkreis Dachau) in Fahrtrichtung Stuttgart beim Überholen einen Lastwagen touchiert. Der 58 Jahre alte Pkw-Fahrer verlor daraufhin die Kontrolle über den Wagen und durchbrach die Mittelleitplanke. Auf der Gegenfahrbahn kollidierte das Auto mit zwei anderen Fahrzeugen. Dabei wurden der Unfallverursacher und ein anderer, 40 Jahre alter Fahrer, schwer verletzt, drei andere Auto-Insassen kamen mit leichten Verletzungen davon.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Das Sammeln von Altpapier bleibt ein Privileg der Landkreise. Das Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat nach mehrjährigem Rechtsstreit die Klage eines privaten …
Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Wohin mit all dem Laub?
Hört man das Dröhnen der Laubbläser, ist klar: Der Herbst und sein Blätterwahnsinn sind wieder da. Doch wo landet eigentlich all das Zeug? Und wieso sollte man den …
Wohin mit all dem Laub?
Immer mehr Straftaten in Bayern
Im vergangenen Jahr ist die Zahl der verurteilten Straftäter wieder gestiegen - 4,5 Prozent mehr als im Jahr 2015.
Immer mehr Straftaten in Bayern
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest
Der 50-jährige Reichsbürger soll im Oktober 2016 auf SEK-Beamte geschossen haben. Der zuständige Psychiater hat jetzt ein Gutachten zu dessen Schuldfähigkeit vorgestellt.
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest

Kommentare