Fall Dorena: "Es gibt Male am Körper"

Traunstein - Nach dem Tod von Dorena Luise Weber dauert die zweite Obduktion an. Der Fall bleibt rätselhaft. Es wurden Anzeichen von "Malen am Körper" gefunden.

Der Leichenfund von Traunstein gibt der Polizei weiter Rätsel auf. Noch immer ist unklar, wie Dorena Luise Weber gestorben ist, denn die bisherigen Untersuchungen in der Rechtsmedizin haben noch keine Schlüsse auf die genaue Todesursache zugelassen. Es gibt bisher auch keine offensichtlichen Spuren von äußerlicher Gewalteinwirkung. „Es gibt nur Male am Körper, die auf eine Einwirkung von außen hindeuten könnten“, sagte die Polizei. Sie könnten angesicht der starken Verwesung aber auch von der Liegeposition in der Kiste kommen.

Lesen Sie auch:

Leiche im Schrank gibt neue Rätsel auf

Polizei verhört den Exfreund

Ihre Hunde hungerten neben der Leiche

Die Kripo hat inzwischen den damaligen Freund der 28-jährigen Traunsteinerin gefunden. Es handelt sich laut Trostberger Tagblatt um einen 29-jährigen Drogenabhängigen, der derzeit bei Jena lebt. Der Mann war zwischen Mitte und Ende Oktober 2010 von Traunstein nach Thüringen gezogen – genau zu der Zeit, in der Dorena Weber gestorben sein soll. Nach seiner Aussage sei die Beziehung in der Zeit zerbrochen. „Da es noch keinen Hinweis auf einen gewaltsamen Tod von Dorena Weber gibt, wird er als Zeuge und nicht als möglicher Täter vernommen“, betonte die Polizei. Gleichwohl ist den Beamten klar, dass irgendjemand die Leiche in den Küchenkasten in dem Appartement gelegt und dann den Kasten mit Folie umwickelt haben muss. Sollte sich herausstellen, dass Dorena Weber getötet worden ist, wird ihr einstiger Freund wohl erneut von der Kripo befragt. Die Ermittlungen dauern an.

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Ein schrecklicher Unfall ist am Bahnübergang in Traunreut (Landkreis Traunstein) passiert: Als ein Bub (12) den Bahnübergang überquerte, wurde er von einem Zug erfasst.
Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer
Bei einem misslungenen Überholmanöver in Oberfranken ist eine 35 Jahre alte Frau ums Leben gekommen; eine weitere Frau und ihre Kinder wurden schwer verletzt.
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer
Autofahrer fällt beim Anblick aus allen Wolken: Betrunkener löst Polizeieinsatz aus
Einen gehörigen Schock hat dieser Autofahrer erlitten. Er hielt einen am Straßenrand schlafenden Betrunkenen für eine Leiche.
Autofahrer fällt beim Anblick aus allen Wolken: Betrunkener löst Polizeieinsatz aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.