+
Im Fall der entdeckten Leiche der 26-jährigen Maria Baumer aus hat der Verteidiger des Verlobten Haftbeschwerde eingereicht.

Mordfall in Regensburg

Verlobter von Maria Baumer legt Haftbeschwerde ein

Regensburg - Im Fall der ermordeten Maria Baumer hat der Verteidiger des Angeklagten Haftbeschwerde eingereicht. Der Anwalt nennt mehrere Gründe.

Im Fall der entdeckten Leiche der 26-jährigen Maria Baumer hat der Verteidiger des Verlobten Haftbeschwerde eingereicht."Die Indizien, die gegen meinen Mandanten vorliegen, können wir widerlegen“, sagte Rechtsanwalt Michael Haizmann aus Regensburg am Montag. Er betätigte damit entsprechende Medienberichte.

Laut dem Anwalt fehle das Motiv: „Warum sollte mein Mandant die Frau, die er heiraten wollte, aus heiterem Himmel umbringen?“ Damit bestätigte der Anwalt, dass es sich bei dem Verdächtigen um den 28 Jahre alten Verlobten des Opfers handelt.

Zudem sei eine konkrete Todesursache nicht festzustellen, sagte Haizmann. Der Rechtsanwalt geht davon aus, dass in einigen Tagen über die Haftbeschwerde entschieden wird. Pilzsammler hatten am 8. September die skelettierte Leiche der 26-Jährigen aus Regensburg entdeckt. Wenige Tage später wurde der 28-Jährige wegen des Verdachts des Totschlags verhaftet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu
Während Samstagnacht ein Großaufgebot in Traunreut nach einem Unbekannten suchte, der in der Kneipe Hex-Hex ein Blutbad angerichtet hatte, stand der mutmaßliche Täter …
Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
In der Nähe des Augsburger Hauptbahnhofes sind am Montagmittag zwei Züge zusammengestoßen. Ein Lokführer wurde verletzt, die Ursache für den Unfall steht nun fest. Die …
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Eine zu Wutausbrüchen neigende Frau ist vollkommen ausgerastet, als ihr Ehemann sie mit einer Küsschen-Mail eines fremden Mannes konfrontiert hat. Der Streit endete in …
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert
Großeinsatz an der Mädchenrealschule in Rosenheim: Am Vormittag musste die Schule evakuiert werden, weil 20 Schülerinnen über Atemwegsprobleme klagten. 
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert

Kommentare