+
Das Grab von Ursula Herrmann in Eching am Ammersee.

Herrmann-Prozess: Radio-Melodie steht im Zentrum

Augsburg - Eine Erkennungsmelodie des Hörfunksenders Bayern 3 stand am Donnerstag im Mittelpunkt des Prozesses um die Entführung von Ursula Herrmann.

Ehemalige Techniker des Senders sagten als Zeugen vor dem Landgericht Augsburg, dass seit der Einführung dieser Melodie in den 1970er-Jahren mehrere Versionen gesendet wurden. Das B3-Signal war Bestandteil der Erpresseranrufe bei Ursulas Eltern. Sie sollen nach Auffassung der Staatsanwaltschaft mit dem Tonbandgerät des Angeklagten gemacht worden sein, der 1981 das damals zehnjährige Mädchen entführt haben soll.

Der Fall Ursula Herrmann in Bildern

Der Fall Ursula Herrmann in Bildern

Der 59-jährige Werner M. steht mit seiner Frau wegen erpresserischen Menschenraubes mit Todesfolge vor Gericht. Beide bestreiten die Tat.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
„El Maestro“ hielt die Beamten des Bayerischen Landeskriminalamts über mehrere Jahre in Atem. Nun hat die Behörde verraten, wie sie den größten Rauschgiftfall ihrer …
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
94 offene Haftbefehle gegen Rechtsextreme in Bayern - Fahndungsdruck soll erhöht werden
In Bayern warten derzeit 94 Haftbefehle gegen Rechtsextreme und Neonazis auf ihre Vollstreckung - deutlich mehr als noch Anfang des Jahres.
94 offene Haftbefehle gegen Rechtsextreme in Bayern - Fahndungsdruck soll erhöht werden
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Zweitwohnungssteuer verfassungswidrig? „Gravierende Auswirkungen“ erwartet
Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig zur Zweitwohnungssteuer, nach dem das vom Bayerischen Gemeindetag entworfene Stufenmodell verfassungswidrig ist, …
Zweitwohnungssteuer verfassungswidrig? „Gravierende Auswirkungen“ erwartet

Kommentare