Störung am Bahnhübergang: S1 verspätet

Störung am Bahnhübergang: S1 verspätet
+
Der Abschluss eines Ausbildungsvertrags bedeutet noch lange nicht, dass der Lehrling auch bei der Stelle bleibt.

Welche Branchen besonders betroffen sind

Falsche Vorstellungen: Jeder fünfte Azubi in Bayern schmeißt hin

Nürnberg - Viele Lehrlinge in Bayern schmeißen hin. Sie hatten sich ihren Traumberuf ganz anders vorgestellt. In manchen Branchen ist die Ernüchterung besonders groß. Schuld ist auch das TV.

Mehr als jeder fünfte Ausbildungsvertrag in Bayern wird nach Erkenntnissen von Arbeitsmarktforschern vor Ablauf der regulären Ausbildungszeit beendet. Häufig liegt es daran, dass sich die Jugendlichen ihren Wunsch-Beruf ganz anders vorgestellt haben. 

Als Paradebeispiel wird in der Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg der Beruf des Kochs genannt. Viele Jugendliche ließen sich von den Sendungen dazu inspirieren, den Beruf zu erlernen. Die Shows entsprächen aber nicht der Ausbildungsrealität, die mit körperlicher Arbeit, Stress und hoher Konzentration verbunden sei. Im Jahr 2014 haben laut Studie nahezu die Hälfte der Koch-Azubis im Freistaat ihre Ausbildung vorzeitig aufgelöst. 

Ähnlich hoch war die Quote bei den Verkäufern im Lebensmittelhandwerk und den Friseuren. Am seltensten beendeten angehende Bank- und Industriekaufleute sowie Mechatroniker ihre Ausbildung vorzeitig.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Winter ist wieder da: Schnee und eisige Sturmböen in Bayern
Nach Sturmtief und Orkanböen hält am Mittwoch erneut der Winter Einzug in Bayern. In den Alpen weht ein eisiger Wind mit bis zu 100 Stundenkilometern. In München fällt …
Der Winter ist wieder da: Schnee und eisige Sturmböen in Bayern
Mann stürzt bei Unfall auf A9 von Brücke und stirbt
Tragischer Unfall auf der A9: Ein 33-jähriger Mann ist dabei von einer Brücke gestürzt und ums Leben gekommen. Zwei weitere Autofahrer wurden schwer verletzt. 
Mann stürzt bei Unfall auf A9 von Brücke und stirbt
Aus nichtigem Grund: Sieben Auto-Insassen prügeln sich mitten auf Straße
Ein zunächst harmloser Streit im Straßenverkehr ist in Nürnberg völlig eskaliert. Sieben Auto-Insassen waren daran beteiligt. Zwei mussten schwer verletzt in eine Klinik …
Aus nichtigem Grund: Sieben Auto-Insassen prügeln sich mitten auf Straße
Hausdurchsuchung bei Regensburgs Ex-Oberbürgermeister Schaidinger
In der Regensburger Korruptionsaffäre hat es erneut eine Hausdurchsuchung bei dem früheren Oberbürgermeister der Stadt, Hans Schaidinger (CSU), gegeben.
Hausdurchsuchung bei Regensburgs Ex-Oberbürgermeister Schaidinger

Kommentare