Falscher James Bond verursacht Polizeieinsatz

Augsburg - Ein falscher James Bond hat einen Einsatz mit acht Polizeibeamten ausgelöst. Ein Fahrlehrer hatte hinter einem beleuchteten Fenster einen Mann mit Pistole gesehen. Die ganze verrückte Geschichte:

Wie die Polizei in Augsburg am Samstag mitteilte, hatte ein Fahrlehrer am Freitagabend in einem Notruf mitgeteilt, einen Mann hinter einem beleuchteten Fenster mit einer Pistole gesehen zu haben. Vorsorglich rückten vier Streifenwagen mit acht Polizeibeamten aus.

Es war jedoch ein Leichtes, den Mann mit der Waffe zu stellen - er entpuppte sich als eine lebensgroße Pappfigur von Pierce Brosnan als James Bond im Dienste ihrer Majestät. Der aufmerksame Fahrlehrer hatte den Wohnungsinhaber just in dem Augenblick beobachtet, als er seinen falschen 007 zur Seite vor das Fenster stellte, um etwas aus einem Schrank zu holen. Die Polizei konnte ruhigen Gewissens wieder abrücken.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Mit steuerlichen Hilfsmaßnahmen soll den Opfern der jüngsten Unwetter aus Bayern geholfen werden. Das ist zumindest der Plan des Finanzministers.
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden

Kommentare