Falsches Auto abgeholt und verschrottet

Nürnberg - Ein ungenauer Blick auf den Auftragszettel -und schon war es passiert: Im Auftrag eines Schrotthändlers holte ein Mann versehentlich das falsche Auto ab und ließ es verschrotten.

Der Autobesitzer hatte zunächst geglaubt, sein Wagen sei gestohlen worden, wie die Polizei in Nürnberg am Dienstag berichtete. Allerdings hatte ein aufmerksamer Zeuge beobachtet, wie ein Lastwagen mit Kran-Aufbau das Auto vor rund einer Woche auflud. Die Spur führte zu dem Abholer, der letztlich sein Missgeschick zugab: Zwar habe er sich gewundert, dass er nicht problemlos an das Auto herankam und es mit dem Kran über den Gartenzaun hieven musste - danach war das Schicksal des Wagens aber besiegelt.

Erst später bemerkte der Lastwagenfahrer, dass er wohl das falsche Auto abgeholt hatte. In der Hoffnung, das Missgeschick würde nicht auffallen, machte er sich auf den Weg, um das richtige Auto zur Schrottpresse zu fahren. Nach der Klärung des Falles habe sich der Abholer aber sehr "ehrenwert" verhalten, berichtete die Polizei. Dem "Bestohlenen" habe er er mehr als das doppelte des noch aktuellen Wertes des Autos bezahlt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Mit einer Verfolgungsjagd und einem riskanten Fahrmanöver hat ein Möchtegern-Casanova in Oberfranken die Handynummer einer Autofahrerin bekommen wollen.
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Fliegerbombe neben Schwandorfer Krankenhaus gefunden
Bei Bauarbeiten wurde in Schwandorf eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Für die Entschärfung muss das Krankenhaus evakuiert werden. 
Fliegerbombe neben Schwandorfer Krankenhaus gefunden

Kommentare