Messerstecher von Grafing: Das Urteil ist gefallen

Messerstecher von Grafing: Das Urteil ist gefallen

Familie rettet sich aus brennendem Haus

Bieberehren/Würzburg - Eine Familie hat sich aus einem brennenden Einfamilienhaus im unterfränkischen Bieberehren gerettet. Bei dem Brand entstand ein Schaden in Höhe von rund 100 000 Euro.

Nach Angaben der Polizei in Würzburg war das Feuer in einem Anbau ausgebrochen, die Flammen waren auf das Wohnhaus übergesprungen. Starker Rauch weckte den Eigentümer gegen sechs Uhr morgens. Er alarmiert Frau und Tochter, die drei verließen das Haus sofort. Kurz danach stand es in Flammen. Die Feuerwehr rückte mit fast hundert Einsatzkräften an. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Ein nicht angeleinter Hund hat einen 83-Jährigen angegriffen und in den Kopf gebissen. Die Halterin sah tatenlos zu und verschwand - nach ihr wird nun gesucht. 
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Zwei neue Pilzarten in Bayern entdeckt - und so sehen sie aus
Im Bayerischen Wald haben Forscher zwei neue Pilzarten entdeckt. Zum Verzehr sind die neuen Pilzarten allerdings nicht geeignet. 
Zwei neue Pilzarten in Bayern entdeckt - und so sehen sie aus
Wilde Verfolgungsjagd in Landshut
Um einer Kontrolle zu entkommen, lieferte sich ein 37-Jähriger mit der Polizei eine Verfolgungsjagd. Bei der Festnahme entdeckten sie den Grund für die Flucht. 
Wilde Verfolgungsjagd in Landshut
Betrunkener Brummifahrer 
Mit 2,72 Promille ist ein Lastwagenfahrer auf der A3 bei Weibersbrunn unterwegs gewesen. Die Polizei zog den Mann, der in Schlangenlinien fuhr, aus dem Verkehr. 
Betrunkener Brummifahrer 

Kommentare