Faschingsfeier eskaliert: Finger abgebissen

Hergensweiler - Wenn der Gast mit einer Eisenstange auf den Hausherrn losgeht: Bei einer heftigen Rangelei hat ein Raufbold seinem Gegner den Finger abgebissen.

Nach dem Besuch diverser Faschingsfeiern wollten die Nachtschwärmer den Abend gemeinsam in einem Haus in Hergensweiler (Kreis Lindau) ausklingen lassen. Ein 35-Jähriger geriet mit dem Hausherrn (45) in Streit. Nach einem ersten Handgemenge fuhr der Angreifer davon – nur um kurz darauf mit einer Eisenstange bewaffnet zurück zu kehren. Er brach in das Haus ein und ging wutentbrannt auf den Hausherrn und einen weiteren Gast los. Die wehrten sich nach Kräften, mussten Schläge mit der Eisenstange einstecken und brachten den Angreifer schließlich zu Boden.

Dort liegend biss der 35-Jährige zu und erwischte das vordere Glied des rechten Zeigefingers des 45-Jährigen. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht, der Finger konnte jedoch nicht wieder angenäht werden. Laut dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West muss der Angreifer mit „nicht unerheblichen zivilrechtlichen Folgen“ rechnen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetterwarnung: Orkanböen in Schwaben und Oberbayern
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Unwetterwarnung: Orkanböen in Schwaben und Oberbayern
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
Wegen Glätte und frostigem Wind ist es am Wochenende in Bayern zu zahlreichen Unfällen gekommen. Auf der Zugspitze gab es einen eisigen Rekord.
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Zwei 14-Jährige auf einem Moped haben sich mit der Polizei im oberpfälzischen Amberg eine Verfolgungsjagd geliefert. Die Beamten hatten das Moped kontrollieren wollen, …
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Bargeldlose Buße: Strafe künftig einfach mit Karte zahlen
Autofahrer im Freistaat können ihre Knöllchen von der Verkehrspolizei ab Montag auch mit Karte bezahlen. Das Zahlen wie im Supermarkt geht zwar noch nicht direkt beim …
Bargeldlose Buße: Strafe künftig einfach mit Karte zahlen

Kommentare