VW ruft 700.000 Autos zurück - Diese beiden Modelle sind betroffen

VW ruft 700.000 Autos zurück - Diese beiden Modelle sind betroffen

Zollkontrolle 

Fast 500 Kilo geschmuggelten Shisha-Tabak gefunden

Bei einer Routinekontrolle stellten Zöllner fast eine halbe Tonne Shisha-Tabak sicher. Der Schmuggler sitzt nun wegen eines weiteren Delikts in Untersuchungshaft. 

Neumarkt - Zöllner haben bei Neumarkt in der Oberpfalz fast eine halbe Tonne geschmuggelten Shisha-Tabak sichergestellt. Der unversteuerte Wasserpfeifentabak fiel den Beamten bei einer Routinekontrolle auf der A3 in die Hände, wie das Hauptzollamt Nürnberg am Freitag mitteilte.

Auf der Ladefläche eines Kleintransporters aus Osteuropa hatten sie am Dienstag auf dem Parkplatz Klosterblick mehrere Koffer und Taschen entdeckt, die mit insgesamt 465 Kilogramm Shisha-Tabak gefüllt waren. Der 45 Jahre alte Fahrer sitzt seitdem wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung in Untersuchungshaft. Für den Tabak hätten eigentlich knapp 11.000 Euro Steuern gezahlt werden müssen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Das Unglück erschütterte ganz Bayern und Deutschland: Am 9. Februar 2016 kollidierten zwei Meridian-Personenzüge. Der Verantwortliche ist nicht mehr in Haft. 
Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Am Sonntag kam es im Landkreis Mühldorf zu einem tragischen Arbeitsunfall. Ein Mann starb im Wald. 
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Am Sonntag brach einem Belgier der Klettergriff aus der Felswand, er stürzte acht Meter in die Tiefe. Seine Rettung …
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Kurz nach einem schweren Unfall in der Gegend wurden die Einsatzkräfte am Sonntagabend erneut zu einem schrecklichen Verkehrsunglück gerufen. Zwei Autos waren frontal …
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen

Kommentare