Zu niedrige Einkünfte

Fast jedes zweite Krankenhaus in Bayern schreibt rote Zahlen

München - Bayerische Krankenhäuser machen seit Jahren Verluste. Jede zweite Klinik schreibt rote Zahlen. Auch für 2016 sind die Aussichten alles andere als rosig.

Fast jedes zweite Krankenhaus in Bayern hat im vergangenen Jahr rote Zahlen geschrieben. 42 Prozent der Kliniken im Freistaat meldeten bei der Umfrage der Bayerischen Krankenhausgesellschaft (BKG) ein negatives Betriebsergebnis.

Damit liege der Anteil der defizitären Krankenhäuser im fünften Jahr in Folge nahe der 50-Prozent-Marke - und auch für das laufende Jahr sehen Bayerns Krankenhausgeschäftsführer keine Besserung, wie die Krankenhausgesellschaft am Montag mitteilte. 44 Prozent der etwa 350 Krankenhäuser fürchten in diesem Jahr ein negatives Betriebsergebnis. Nur 26 Prozent hoffen auf einen positiven Abschluss. Knapp jeder dritte Klinikleiter (30 Prozent) erwartet, zumindest eine schwarze Null schreiben zu können.

Die jährlichen Steigerungen bei den Vergütungen für die stationären Krankenhausleistungen deckten nicht die Kostensteigerungen, sagte BKG-Geschäftsführer Siegfried Hasenbein. Die mit der Krankenhausstrukturreform angekündigte wirtschaftliche Entlastung komme bislang nicht an. „Vor allem die jährlichen Gehaltssteigerungen unserer vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den bayerischen Krankenhäusern - die diese für ihre engagierte Arbeit mehr als verdient haben - müssen endlich vollständig finanziert werden.“

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Goldener Spät-Herbst dauert in Bayern an - nächste Woche Frost und Schnee
Der goldener Spät-Herbst geht weiter, aber so langsam sinken die Temperaturen. Wie wird das Wetter in Bayern in den kommenden Tagen? Alle News im Ticker.
Goldener Spät-Herbst dauert in Bayern an - nächste Woche Frost und Schnee
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt
Ein Mann war in Ostheim vor der Rhön in Sorge um seine Mutter, da er von ihrem Handy Notrufe per SMS erhielt. Für den Sohn stand fest: Seine Mutter musste entführt …
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt
Tragischer Fund: 24-Jähriger treibt tot in Weiher
Ein tragischer Fund hat die Einsatzkräfte in Hauzenberg im Landkreis Passau beschäftigt.
Tragischer Fund: 24-Jähriger treibt tot in Weiher
Mit Gabelstapler unterwegs: Mann übersieht Kollege - schwer verletzt
Vom Kollegen übersehen: Ein Mann wurde bei einem Betriebsunfall in Jettingen-Scheppach im Landkreis Günzburg zwischen zwei Gabelstaplern eingequetscht.
Mit Gabelstapler unterwegs: Mann übersieht Kollege - schwer verletzt

Kommentare