+
Der "Giganotosaurus": Ein riesiger Raubsaurier.

Fast 300 000 Menschen bei Dino-Ausstellung

Rosenheim - Mit dem Rekord von 280 303 Besuchern ist am Sonntagabend im Rosenheimer Ausstellungszentrum Lokschuppen die Schau “Dinosaurier - Giganten Argentiniens“ zu Ende gegangen.

Die riesigen Tiere schlugen sogar die bislang erfolgreichste Ausstellung über die alten Römer aus dem Jahr 2000. Damals waren 219 000 Besucher gekommen, wie die Veranstalter am Montag mitteilten. Exponate wie der größte Fleischfresser und der größte Pflanzenfresser aller Zeiten oder der riesige “Argentinosaurus“ mit einer Länge von 38 Metern hätten vor allem bei Familien ein wahres Dino-Fieber ausgelöst.

Bilder der spektakulären Dino-Show

Spektakuläre Dino-Show in Rosenheim - Die Bilder

“Rund 57 Prozent aller Besucher kamen mit Familienmitgliedern“, heißt es in der Bilanz. In 1152 Workshops buddelten Kinder nach Dinosaurier-Knochen und betätigten sich als Paläontologen. Bei 3347 Führungen wurde rund 62 000 Besuchern erklärt, wo die Dinosaurier lebten und wie man Pflanzenfresser von Fleischfressern unterscheidet. Fast 35 000 Kinder kamen im Rahmen eines Schulausflugs seit 29. April in den Lokschuppen.

Sieben namhafte argentinische Museen waren der Mitteilung zufolge Partner und Leihgeber. Die Ausstellung ist vom 18. Juni 2010 bis zum 9. Januar 2011 im Naturmuseum Senckenberg in Frankfurt a. Main zu sehen. Im Rosenheimer Lokschuppen laufen derweil die Vorbereitungen für die nächste Ausstellung “Gewürze - Sinnlicher Genuss. Lebendige Geschichte“. Vom 25. März bis 10. Oktober 2010 sollen die Kulturgeschichte und die politische Weltgeschichte nicht nur mit schönen Gegenständen dargestellt, sondern auch mit Gewürzen verknüpft werden, die von der Pflanze bis zum Kochtopf erfahrbar werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erst Sonne, dann kehrt der Winter nach Bayern zurück
Am Donnerstag ist Sturmtief Zubin heftig über München und Bayern gefegt. Vorerst schlägt das Wetter nun sanftere Töne an. Die Prognose verspricht den Bewohnern des …
Erst Sonne, dann kehrt der Winter nach Bayern zurück
Wohnung brennt komplett aus - Feuerwehr birgt Leichnam
Bei einem Wohnungsbrand in Lindau am Bodensee ist am Freitag ein Mensch ums Leben gekommen.
Wohnung brennt komplett aus - Feuerwehr birgt Leichnam
In Bayern steigen die Müllmengen weiter an
Rund 490 Kilogramm Abfall fallen in Bayern pro Einwohner und Jahr an. Die Müllmenge ist damit nach Angaben des Landesamtes für Umwelt (LfU) vom Freitag im vergangenen …
In Bayern steigen die Müllmengen weiter an
Gericht entscheidet: Zweitwohnsitzler müssen keine Steuern mehr Zahlen
Eigentlich war schon alles entschieden. Doch die Zweitwohnungs-Besitzer in Bad Wiessee und Schliersee gingen in Revision. Ergebnis: Die Zweitwohnsitzsteuer ist erstmal …
Gericht entscheidet: Zweitwohnsitzler müssen keine Steuern mehr Zahlen

Kommentare