+
Das Ergebnis des Alkoholtests laut Polizei: Ein "Wert von weit mehr als 3, näher an 4 Promille".

Fast vier Promille: Führerschein weg

Garmisch-Partenkirchen - Sternhagelvoll am Steuer: In Garmisch-Partenkirchen hat die Polizei eine Autofahrerin (38) mit fast vier Promille erwischt. 

Wie die Polizei mitteilt, ging gegen 17.15 Uhr der Anruf eines besorgten Verkehrsteilnehmers ein. Er beschrieb die Fahrweise der Frau als verdächtig und verkehrsgefährdend.

Sofort wurde eine Streife verständigt. Als die Frau im Ortsteil Partenkirchen auf den Parkplatz eines Supermarktes fuhr, warteten dort schon die Beamten. Sie ließen die Wagenlenkerin ins Röhrchen blasen. Ergebnis laut Polizei: Ein "Wert von weit mehr als 3, näher an 4 Promille".

Wegen dieses extrem hohen Alkoholgehalts wurde die Dame zur Blutentnahme gebeten. Außerdem kassierten die Polizisten ihren Führerschein. Wegen der Trunkenheitsfahrt muss sie nun mit einem Strafverfahren rechnen.

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Regensburg - Ein Betrunkener ist in Regensburg vor den Augen der Polizei mit seinem Roller umgefallen - während er an einer Ampel auf Grün wartete.
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen

Kommentare