+
Markus Söder (r) und Joachim Herrmann im Jahr 2009

Fastnacht in Franken: Jetzt wird gelästert!

Veitshöchheim - Feuer frei für die Lästerei: Auf Kosten der bayerischen Politprominenz werden die Komiker der “Fastnacht in Franken“ diesen Freitag (19.00) wieder genüsslich lästern.

Dabei treten Fastnachtsgrößen wie Michl Müller, Volker Heißmann und Martin Rassau aber auch Frankens erster “Supernarr“ und Wortakrobat Jochen Schaible auf. Die live im Bayerischen Fernsehen übertragene Prunksitzung des Fastnacht-Verbandes Franken bietet neben deftigem Spott aber auch sportliche Tanzdarbietungen. Zu den rund 600 Gästen in den Mainfrankensälen gehören Münchens Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) sowie die CSU-Politiker Günther Beckstein, Generalsekretär Alexander Dobrindt und Finanzminister Markus Söder.

dpa

Fastnacht in Franken

Fastnacht in Franken

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Ein nicht angeleinter Hund hat einen 83-Jährigen angegriffen und in den Kopf gebissen. Die Halterin sah tatenlos zu und verschwand - nach ihr wird nun gesucht. 
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Zwei neue Pilzarten in Bayern entdeckt - und so sehen sie aus
Im Bayerischen Wald haben Forscher zwei neue Pilzarten entdeckt. Zum Verzehr sind die neuen Pilzarten allerdings nicht geeignet. 
Zwei neue Pilzarten in Bayern entdeckt - und so sehen sie aus
Wilde Verfolgungsjagd in Landshut
Um einer Kontrolle zu entkommen, lieferte sich ein 37-Jähriger mit der Polizei eine Verfolgungsjagd. Bei der Festnahme entdeckten sie den Grund für die Flucht. 
Wilde Verfolgungsjagd in Landshut

Kommentare