+
Feldkirchen/Bayern: Frontalzusammenstoß: 19-Jährige stirbt an Unfallstelle (Symbolbild)

Retter versuchten noch alles

Frontalzusammenstoß: 19-Jährige stirbt an Unfallstelle

Eine 19-Jährige war mit ihrem Fiat bei Feldkirchen-Westerham unterwegs - und geriet plötzlich in die Gegenfahrbahn. Sie starb noch am Unfallort.

Feldkirchen-Westerham -Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd berichtet: Am 29.01.19 um ca. 6:55 Uhr ereignete sich im Gemeindebereich Feldkirchen-Westerham ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine 19-Jährige befuhr mit ihrem Pkw Fiat die Kreisstraße RO13 von Feldolling kommend in Fahrtrichtung Vagen. 

Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet die junge Fahrerin auf die Gegenfahrspur und prallte frontal gegen eine entgegenkommende Skoda Fahrerin. Zahlreiche Kräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei eilten zur Unfallstelle.

Schrecklicher Unfall: BMW-Fahrerin mit Kind (2) im Auto missachtet Vorfahrt - dann kommt Mercedes

Schlimmer Unfall bei Feldkirchen-Westerham: 19-Jährige stirbt am Unfallort

Die 19-jährige Fiat Fahrerin verstarb, trotz intensiver Reanimationsmaßnahmen, noch an der Unfallstelle. Die entgegenkommende Skoda Fahrerin, eine 52-jährige Bruckmühlerin, wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Auch schlimm: Autofahrer verliert im Drogen-Rausch Kontrolle - Pfosten schießt bei Unfall durch Scheibe von VW Tiguan

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Traunstein Zweigstelle Rosenheim wurde ein Gutachter an die Unfallstelle hinzugezogen zur detaillierten Klärung der Unfallursache. Beide Fahrzeuge haben wirtschaftlichen Totalschaden und wurden zur weiteren polizeilichen Ermittlung der Ursache sichergestellt. 

Die Kreisstraße RO 13 war für diesen Bereich für circa dreieinhalb Stunden komplett gesperrt.

Nahe Wunsiedel kam es kürzlich zu einem schweren Unfall. Ein Auto geriet in den Gegenverkehr und prallte frontal in einen anderen Wagen. Ein Mann starb.

Tragischer Unfall: Paar trifft an Ampel fatale Entscheidung - Volvo sorgt für Todes-Drama

Lesen Sie auch: Wetter in Bayern: Diverse Unfälle auf schneeglatten Straßen

Lesen Sie auch:  Ärger über rigorose Abschlepp-Aktion - „Absolut unverhältnismäßig“

Lesen Sie auch:  Plötzlich senkt sich Boden von Schwimmbecken - während Kinder im Wasser sind

Meistgelesene Artikel

Zwei junge Frauen totgerast: Beschuldigte fordern jetzt Freispruch - Eltern erschüttert
2016 starben zwei junge Frauen nach einem Unfall. Zwei damals beteiligte Fahrer fordern jetzt einen Freispruch - die Staatsanwaltschaft ist anderer Ansicht.
Zwei junge Frauen totgerast: Beschuldigte fordern jetzt Freispruch - Eltern erschüttert
Falscher Arzt rät teils minderjährigen Mädchen zu Stromschlägen - halfen sogar Eltern mit?
Ein Mann muss sich in München vor Gericht verantworten. Er hatte sich als Arzt ausgegeben und Frauen dazu gebracht, sich lebensgefährliche Stromstöße zuzufügen.
Falscher Arzt rät teils minderjährigen Mädchen zu Stromschlägen - halfen sogar Eltern mit?
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht
Der zweite Prozess gegen den suspendierten Regensburger Oberbürgermeister läuft. Jetzt ist ein anonymer Brief aufgetaucht - mit Vorwürfen.
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht
Bub (4) tot: Furchtbarer Verdacht gegen Stiefmutter (25) - Details zu Ermittlungen
Eine junge Frau in Eschenbach (Bayern) soll einen Jungen (4) mit Gewalt getötet haben. Die Stiefmutter sitzt wegen des Verdachts des Totschlags in Untersuchungshaft.
Bub (4) tot: Furchtbarer Verdacht gegen Stiefmutter (25) - Details zu Ermittlungen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion