51-Jährige verschanzte sich

Frau geht mit Axt auf Einsatzkräfte los: Polizei gibt neue Details bekannt

Eine Frau bedrohte Beamte, die am Morgen zur Wohnung der Frau gekommen waren, mit einer Axt. Der anschließende SEK-Einsatz endete ohne Verletzte.

Feldkirchen-Westerham - Am Donnerstagmorgen gegen 08.30 Uhr sollten Polizeibeamte der Inspektion Bad Aibling dem Landratsamt Amtshilfe leisten und mit einem richterlichen Beschluss eine 51 Jahre alte Frau von zu Hause abholen und in eine psychiatrische Fachklinik bringen.

Als die Polizisten an der Wohnung Kontakt zu der Frau aufnahmen, ging diese sofort mit einer Axt auf die Beamten los. Die Polizisten brachten sich vor das Haus in Sicherheit, die 51-Jährige zog sich in ihre Wohnung zurück.

Bilder vom Einsatz und weitere Informationen erhalten Sie bei rosenheim24.de.*

SEK-Beamte nutzen günstigen Moment

Zahlreiche Polizeieinsatzkräfte sicherten danach das Haus ab, die übrigen Bewohner wurden in Sicherheit gebracht. Speziell geschulte Beamte der Verhandlungsgruppe des Polizeipräsidiums versuchten in der Folge erfolglos Kontakt zu der Frau aufzunehmen, so dass SEK-Beamte in einem günstigen Moment zugriffen. 

Die 51-Jährige konnte unverletzt festgenommen werden, auch sonst kam bei dem Einsatz niemand zu Schaden, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd berichtet. Die Frau wurde vor Ort von einem Arzt untersucht und danach in eine Fachklinik eingewiesen.

Nach Starkregen: Marktgemeinde wird von Schlamm überspült 

*rosenheim24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa / Erika Bader (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Was fällt da Ekliges vom Himmel? Mysteriöser Brocken trifft Auto in Augsburg 
Als am Freitag etwas auf sein Auto kracht, erschreckt sich der Augsburger Autofahrer Harald Braun.  Hinter dem Vorfall könnte eine kuriose Erklärung stecken. 
Was fällt da Ekliges vom Himmel? Mysteriöser Brocken trifft Auto in Augsburg 
Nach Massenschlägerei mitten in Waldkraiburg: Polizei hat außergewöhnliche Bitte an die Bevölkerung
In Waldkraibrug kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen rund 20 Asylbewerbern, bei der auch Polizeibeamte bedrängt wurden. Jetzt greift die Kripo zu …
Nach Massenschlägerei mitten in Waldkraiburg: Polizei hat außergewöhnliche Bitte an die Bevölkerung
Sind Diktate von gestern? Bildungs-Experten streiten um den  richtigen Weg
Lernen Bayerns Grundschüler noch richtig Rechtschreibung? Ein Lehrerverbandschef fordert das Verbot einer umstrittenen Lehrmethode – und dafür mehr benotete Diktate. Er …
Sind Diktate von gestern? Bildungs-Experten streiten um den  richtigen Weg
Engländerinnen geraten am Königssee in Absturzgefahr: Notruf als ein Gewitter aufzieht
Zwei Frauen steckten am Kesselbach in absturzgefährlichem Gelände fest. Für die Einsatzkräfte war die Rettung eine Herausforderung. 
Engländerinnen geraten am Königssee in Absturzgefahr: Notruf als ein Gewitter aufzieht

Kommentare