+
Ein Stall in Aschhofen ist komplett ausgebrannt.

Großer Feuerwehreinsatz:

Putenstall brennt lichterloh - 1000 Tiere müssen evakuiert werden

  • schließen

Mehrere Feuerwehren waren in Aschhofen, Ortsteil Feldkirchen-Westerham, bei einem Stallbrand im Einsatz. Die Ursache für den Brand steht noch nicht fest.

Fedlkirchen-Westerham

-

Die Polizei Bad Aibling berichtet:

Am 27. Juni um circa 17.15 Uhr wurde der Polizeiinspektion Bad Aibling ein Brand in Aschhofen, Feldkirchen-Westerham, gemeldet. Hier kam es zu einem Brand einer Photovoltaikanlage auf einem Landwirtschaftsbetrieb.

Das Feuer konnte kurze Zeit nach Aufnahme des Einsatzes durch die zahlreichen Kräfte der Feuerwehr gelöscht werden. Die Ursache für den Brand steht bislang nicht fest.

Großbrand in Aschhofen - die Bilder

Die Polizeiinspektion Bad Aibling hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen. Es kam zu keinem Personenschaden. Der Sachschaden wird momentan auf etwa 80.000 Euro geschätzt. Die freiwilligen Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden waren mit insgesamt circa 70 Mann im Einsatz.

Nach bisher unbestätigten Informationen vom Einsatzort mussten vorher aus dem rund 100 Meter langen Stall rund 1000 Tiere gerettet werden. Dies schafften die Feuerwehrler dem Vernehmen nach ohne Verluste.

Erst kürzlich ist ein Stall in Sonderdilching lichterloh abgebrannt, was ebenfalls einen Großeinsatz der Polizei erforderte.

rm

Meistgelesene Artikel

73-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto - und stirbt noch an der Unfallstelle
Tragischer Unfall in Unterfranken: Eine 73-Jährige ist ums Leben gekommen, nachdem sich ihr Auto überschlug.
73-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto - und stirbt noch an der Unfallstelle
Hubschrauber-Suche: Gefangener flieht an der Tankstelle aus Polizei-Auto
Eigentlich sollte der Mann abgeschoben werden - an einer Tankstelle in Schwaben ist der Polizei aber ein Gefangener entflohen.
Hubschrauber-Suche: Gefangener flieht an der Tankstelle aus Polizei-Auto
Sportlich, sportlich: Langfinger klauen knapp 1.000 Eishockey-Schläger
Was macht man mit dieser umfangreichen Beute? Fast 1.000 Eishockey-Schläger haben Diebe im Allgäu aus einer Lagerhalle entwendet.
Sportlich, sportlich: Langfinger klauen knapp 1.000 Eishockey-Schläger
Dreharbeiten statt Überfall: Frau übersieht Hinweis und löst Großeinsatz aus
Eine Frau rief in Illertissen die Polizei, weil sie einen vermummten Mann in einer Bank entdeckte. Und alles nur, weil sie ein Schild übersah.
Dreharbeiten statt Überfall: Frau übersieht Hinweis und löst Großeinsatz aus

Kommentare