Viele Tagesausflügler unterwegs

Ferienende führt zu vielen Staus in Bayern

Rosenheim - Viel Geduld erfordern das Ferienende und das gute Wetter am Samstag von Bayerns Autofahrern. Bis auf eine Ausnahme entspannt sich die Lage aber bis zum späten Nachmittag.

Update vom 31. März 2017: Wo wird es an den Oster-Feiertagen wieder eng? Wir haben zusammengefasst, auf welchen deutschen Autobahnen an Ostern 2017 Staus drohen.

Das Ende der Faschingsferien im Freistaat hat am Samstag zu vielen Staus auf Bayerns Autobahnen geführt. Auf der Autobahn 8 zwischen Rosenheim und Holzkirchen herrschte auch am Nachmittag in beiden Richtungen dichter Verkehr, wie das Lageverkehrszentrums in Rosenheim mitteilte.

In Unterfranken staute es sich nach einem Unfall auf der Autobahn 3 im Bereich Marktheidenfeld noch bis zum späten Nachmittag. Auch auf der Autobahn 7 bei Füssen hatte es am Samstag stockenden Verkehr gegeben, hier entspannte sich die Lage im Laufe des Nachmittags wieder.

Neben dem Ferienende waren laut eines Sprechers auch der samstägliche Bettenwechsel sowie zahlreiche Tagesausflügler bei gutem Wetter für die angespannte Verkehrslage ursächlich. „Da kommen alle drei ungünstigsten Varianten zusammen.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener scheitert an Rechtskurve - und landet mit Auto in Swimmingpool
Ungewollte Abkühlung am Samstagabend: Ein Betrunkener landete am Samstagabend mit seinem Wagen in einen Pool. Er bretterte zuvor durch einen Garten. 
Betrunkener scheitert an Rechtskurve - und landet mit Auto in Swimmingpool
Einheimische in den Tod gerissen: Lawinenabgang in Berchtesgadener Alpen
Unglück am Sonntagmittag: Im Bereich des Kehlsteins wurde eine 50-Jährige von einer Lawine erfasst. Sie konnte nicht mehr gerettet werden. 
Einheimische in den Tod gerissen: Lawinenabgang in Berchtesgadener Alpen
Schon dritte Todestragödie an genau dieser Stelle in diesem Jahr
Unheimliche Unfallserie im Landkreis Rosenheim: Im Dorf Niederaudorf gab es 2017 bereits drei tödliche Unfälle auf der Rosenheimer Straße. Die Tragödien erschüttern die …
Schon dritte Todestragödie an genau dieser Stelle in diesem Jahr
Aschaffenburger zieht sich vor Grab aus - und bereut es bitterlich 
Ein 57-Jähriger entblößte sich auf einem Friedhof in Aschaffenburg - doch die Aktion ging für ihn ziemlich nach hinten los. 
Aschaffenburger zieht sich vor Grab aus - und bereut es bitterlich 

Kommentare