Unfall A9
1 von 5
Bei einem schweren Unfall auf der A9 zwischen Lenting und Denkendorf ist ein Ferrari-Fahrer ums Leben gekommen.
Unfall A9
2 von 5
Bei einem schweren Unfall auf der A9 zwischen Lenting und Denkendorf ist ein Ferrari-Fahrer ums Leben gekommen.
Unfall A9
3 von 5
Bei einem schweren Unfall auf der A9 zwischen Lenting und Denkendorf ist ein Ferrari-Fahrer ums Leben gekommen.
Unfall A9
4 von 5
Bei einem schweren Unfall auf der A9 zwischen Lenting und Denkendorf ist ein Ferrari-Fahrer ums Leben gekommen.
Unfall A9
5 von 5
Bei einem schweren Unfall auf der A9 zwischen Lenting und Denkendorf ist ein Ferrari-Fahrer ums Leben gekommen.

Unfall-Drama

Ferrari rast auf A9 unter Leitplanke - Fahrer tot

Ingolstadt - Bei einem schweren Unfall auf der A 9 zwischen Denkendorf und Lenting ist ein Ferrari-Fahrer ums Leben gekommen. Es kam zu starken Verkehrsbehinderungen.

Nach Polizeiangaben vom Dienstagabend war der 53 Jahre alte Fahrer eines Sportwagens aus Düsseldorf auf regennasser Fahrbahn zwischen Denkendorf und Lenting ins Schlingern gekommen. Der Wagen, der in Fahrtrichtung München unterwegs war, wurde von der linken Spur unter die Mittelschutzplanke geschleudert und schlitterte rund 50 Meter daran entlang, bevor er quer zur Fahrbahn stehenblieb. Der Fahrer konnte nur noch tot geborgen werden, die 27-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Der Sachschaden an Pkw und Mittelschutzplanke beträgt etwa 55.000 Euro. Zur Klärung des Sachverhaltes wurde von der Staatsanwaltschaft Ingolstadt ein technisches Gutachten zum Zustand des Fahrzeuges angeordnet.

Auf der Autobahn kam es zu starken Verkehrsbehinderungen.

mm/dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Auto völlig deformiert: 23-Jähriger nach Horrorunfall schwer verletzt
Ein 23-Jähriger ist am Montagabend mit seinem Auto an der A70, zwischen den Anschlussstellen Haßfurt und Knetzgau (Lk. Haßberge), von der Straße abgekommen.
Auto völlig deformiert: 23-Jähriger nach Horrorunfall schwer verletzt
Bilder: Kutschenunfall bei Schloss Neuschwanstein
Schwangau - Beim Schloss Neuschwanstein ist es am Sonntag zu einem Kutschenunfall gekommen. Der Kutscher verlor die Kontrolle über die Pferde, drei Personen wurden …
Bilder: Kutschenunfall bei Schloss Neuschwanstein
Bergwacht rettet völlig erschöpften Urlauber von der Zwieselalm
Bad Reichenhall/Karlstein - Die Bergwacht rettete am Donnerstagnachmittag einen völlig erschöpften Urlauber. Er brach vor der geschlossenen Zwieselalm zusammen.
Bergwacht rettet völlig erschöpften Urlauber von der Zwieselalm
Kopfüber in die Güllegrube: 21-Jähriger baut richtig Mist
Kemmathen - Ein 21-Jähriger hat am Dienstagabend die Kontrolle über sein Auto verloren und ist direkt in eine Güllegrube gerast. Während dem Sturz nach unten überschlug …
Kopfüber in die Güllegrube: 21-Jähriger baut richtig Mist

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion