+
Mega-Stau: Wer mit dem Auto zum Chiemsee Summer will, muss viel Geduld mitbringen.

Anreise mit Hindernissen

Chiemsee Summer startet mit Mega-Stau: Bilder & Video

  • schließen

Übersee - Diesen Mittwoch ist es so weit: Auf dem Festivalgelände in Almau beginnt das Chiemsee-Summer-Festival. Am Mittag gab es bei der Anfahrt bereits lange Staus.

Der Auftakt zum 20. Chiemsee Summer hat mit einem Mega-Stau begonnen. Wie chiemgau24.de berichtet, staut es sich seit dem frühen Nachmittag in Richtung München von der Ausfahrt Grabenstätt bis auf etwa 15 Kilometern. Die Ausfahrt Übersee von Salzburg kommend hat derzeit ca. drei Kilometer Rückstau an der Ausfahrt. Auf der Umgehungsstraße St2096 ist derzeit auch ein gewaltiger Rückstau und es bewegt sich kaum etwas.

Selbst wer es aber bis ans Festival-Gelände schafft, muss Geduld mitbringen: Wie die Veranstalter auf ihrer Facebook-Seite bekannt gaben, kommt es nämlich auf dem Parkplatz in Übersee zu Engpässen. Wegen der Wetterlage sind einige Stellplätze nicht befahrbar. Die Organisatoren raten deshalb, die Park-and-Ride-Möglichkeiten entlang der Zuglinie und in der Nähe der Busshuttles zu parken und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Außerdem haben viele Menschen bereits ihre Autos verlassen und sind nun zu Fuß zum Festgelände nach Übersee unterwegs.

Eröffnet wird das Festival traditionsgemäß von der Überseer Blaskapelle. Danach wird fünf Tage lang zu heißer Musik gefeiert, getanzt und gerockt. Täglich werden rund 35.000 Besucher zur Jubiläumsausgabe des Chiemsee-Summers erwartet. Mittlerweile ist es die 20. Auflage der Veranstaltung, die eigentlich als Reggae-Festival in Chieming ihren Ursprung hatte.

Mehr Informationen rund um den Chiemsee Summer gibt's auf unserem Partnerportal chiemgau24.de!

Der Mega-Stau zum Chiemsee-Start in Bildern

Chiemsee Summer  Mega-Stau zum Festival-Start

am/chiemgau24.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare