Festnahme: Frau sticht Freund in den Rücken

Bayreuth - Böse endete ein Streit, der zwischen einem Paar entbrannte. Irgendwann verlor die Frau die Fassung - und stach ihrem Lebensgefährten mit einem Messer in den Rücken.  Hintergrund:  

Eine Frau hat in Bayreuth ihren Lebensgefährten mit einem Messer schwer verletzt. Gegen sie erging Haftbefehl wegen versuchten Mordes.

Die 53-Jährige und ihr zwei Jahre jüngerer Partner waren nach einem Gaststättenbesuch in Streit geraten, berichtete die Polizei am Dienstag. Dabei stach sie ihrem Freund am Freitag unvermittelt mit einem Messer in den Rücken. Trotz der schweren Verletzung konnte der 51-Jährige aus der Wohnung flüchten und Hilfe holen. Die Frau wurde noch am gleichen Tag festgenommen. Ihr Lebensgefährte wurde ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nicht.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Vor rund einem Jahr gehörte Linus Förster noch zu den führenden Köpfen der SPD in Bayern - nun droht ihm wegen mehrerer mutmaßlichen Sexualverbrechen eine langjährige …
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Weil ein Mitarbeiter das Tor einer Schleuse deutlich zu früh schloss, entstand womöglich ein immenser Schaden an einem Schiffsrumpf.  
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor

Kommentare