Unter Drogen

Festnahme: Mann bedrohte Polizisten mit Pistole

Als die Ex-Freundin einige Gegenstände aus der gemeinsamen Wohnung holen will, rastet der 20-jährige Mann aus. Er zückt eine Waffe und bedroht die Polizei.  

Nürnberg - Ein 20-Jähriger hat am Montag Polizisten in Nürnberg mit einer Waffe bedroht. Der Mann wurde festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Zwei Beamte hatten zuvor mit dessen 18-jähriger Ex-Partnerin die frühere gemeinsame Wohnung betreten, aus der sie einige persönliche Gegenstände holen wollte.

Dort hielt sich auch ihr Ex-Freund auf. Er hatte eine Pistole in der Hand, mit der er auf die Beamten zielte. Lautstark forderte er sie auf, die Wohnung sofort zu verlassen. Als die Polizisten ihrerseits die Schusswaffen zogen, legte der 20-Jährige die Pistole zur Seite. Es fielen keine Schüsse. Allerdings wehrte sich der junge Mann massiv gegen die Festnahme und erlitt dabei leichte Verletzungen.

Dessen Waffe entpuppte sich als eine geladene Schreckschusspistole. Zudem wurde in der Wohnung gefundenes Rauschgift sichergestellt. Der Mann stand bei der Konfrontation offenbar unter Drogeneinfluss. Gegen ihn wird wegen des Verdachts des Widerstands gegen Beamte, Bedrohung und eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter von IT-Lehrer aus Bayern fleht: Lasst meinen Sohn aus arabischem Knast!
Christine Wilke-Breitsameter weiß nicht, warum ihr Sohn, ein IT-Lehrer aus Landau, in einem Gefängnis auf der arabischen Halbinsel, in Al Ain in Abu Dhabi, sitzt. Sie …
Mutter von IT-Lehrer aus Bayern fleht: Lasst meinen Sohn aus arabischem Knast!
Eisiger Frost bleibt Bayern treu - arktische Temperaturen am Wochenende
Der Dauerfrost bleibt Bayern treu: Die „russische Kältepeitsche“bringt besonders am Wochenende arktische Temperaturen in den Freistaat. Zur Prognose.
Eisiger Frost bleibt Bayern treu - arktische Temperaturen am Wochenende
Brutaler Mord unter Drogeneinfluss: Staatsanwalt fordert hohe Strafen
Sie sollen einen Landsmann in einer Asylbewerberunterkunft brutal ermordet haben - gegen zwei Männer aus Syrien fällt am Donnerstag (9.00 Uhr) vor dem Landgericht …
Brutaler Mord unter Drogeneinfluss: Staatsanwalt fordert hohe Strafen
Reisebus mit Schulkindern fängt Feuer - 15 Verletzte
Am frühen Mittwochabend kam es zu einem Vorfall in Oberreute. Dort ist ein Reisebus in Brand geraten, es gab insgesamt 15 Leichtverletzte.
Reisebus mit Schulkindern fängt Feuer - 15 Verletzte

Kommentare