+
Lack- und Lederschiff "Torture Ship"

Was ist denn da los? 

Hunderte in Lack und Leder: Frivole Swinger-Party auf dem Bodensee

Mit ausgefallenen Kostümen aus Lack, Leder und Latex haben am Samstagabend hunderte Menschen auf dem „Torture Ship“ am Bodensee gefeiert.

Friedrichshafen - Das Tanzschiff besuchen jedes Jahr zahlreiche Fans etwa aus der Fetisch- und der Swinger-Szene. Das wiederum lockt regelmäßig Schaulustige in die Häfen von Friedrichshafen und Konstanz, die die Teilnehmer bestaunen. Die zeigten am Samstag viel nackte Haut - oder aber gar keine und dafür umso mehr Leder und Latex.

Das Tanzschiff besuchen jedes Jahr zahlreiche Fans etwa aus der Fetisch- und der Swinger-Szene.

Das Lack- und Lederschiff und ein davon unabhängiges Swingerschiff hatten vor zwei Jahren am Bodensee heftige Kritik ausgelöst. Die Bodensee-Schiffsbetriebe hatten daraufhin ihre Regeln für Charterverträge verschärft. Das Swingerschiff wurde ganz verboten, das „Torture Ship“ darf aber fahren, weil es als Tanzschiff gilt. Allerdings darf es keine „gesonderten Einrichtungen für sexuelle Handlungen“ mehr während der Veranstaltung geben.

Die Gäste zeigten am Samstag viel nackte Haut - oder aber gar keine und dafür umso mehr Leder und Latex.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  
Bei der siebten Frage des 37. Bayernrätsels geht es um das Pompejanum in Aschaffenburg.
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  
Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Eigentlich wollte der Putzmann in der Polizeidienststelle in Lohr am Main nur seine Arbeit machen, doch stattdessen landete der 22-Jährige in einer Zelle.
Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Sänger hetzt gegen Homosexuelle: Nun soll er ausgerechnet vor dieser Party auftreten
Das Timing ist denkbar schlecht: In seinen Texten hetzt Bounty Killer offen gegen Schwule und Lesben. Nun soll der Dancehall-Künstler einen Tag vor einer LGBT-Party …
Sänger hetzt gegen Homosexuelle: Nun soll er ausgerechnet vor dieser Party auftreten
Flüchtender Schwarzfahrer begibt sich in Lebensgefahr - dann bewirft er Polizisten mit Steinen
Nur, weil er kein Ticket hatte: Auf der Flucht vor ihn verfolgenden Polizisten hat sich ein Schwarzfahrer in Lebensgefahr gebracht.
Flüchtender Schwarzfahrer begibt sich in Lebensgefahr - dann bewirft er Polizisten mit Steinen

Kommentare