Feuer in stillgelegtem Sägewerk: zwei Verletzte

Bad Neustadt an der Saale - In einem stillgelegtem Sägewerk im unterfränkischen Bad Neustadt an der Saale (Landkreis Rhön-Grabfeld) ist am Sonntagabend ein Holzspäne-Silo komplett abgebrannt.

Die beiden Besitzer erlitten wegen der Aufregung einen Schock. Wie die Polizei mitteilte, hätten Nachbarn die Flammen bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass das Feuer auf zwei angrenzende Lagerhallen übergriff.

In dem abgebrannten Spänebunker entstand ein Schaden von mehr als 10.000 Euro. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 nahe Kirchroth ist am Sonntag ein 71-Jähriger ums Leben gekommen. Aus ungeklärterer Ursache hatte das Auto gegen einen …
Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Ein Betrunkener ist in Regensburg vor den Augen der Polizei mit seinem Roller umgefallen - während er an einer Ampel auf Grün wartete.
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand

Kommentare