VW ruft 700.000 Autos zurück - Diese beiden Modelle sind betroffen

VW ruft 700.000 Autos zurück - Diese beiden Modelle sind betroffen

Ein Feuer und ein Toter

Schwabach - Ein Mann aus Schwabach hat vermutlich sein eigenes Haus in Brand gesetzt. Anschließend beging wohl derselbe Mann eine noch größere Verzweiflungstat.

Laut Polizei zündete jemand am Mittwochabend das Haus des 57-Jährigen an - vermutlich er selbst. Noch am selben Abend beging in der Nähe des Brandortes ein Mann an einer Bahnstrecke Selbstmord. Auch dabei handelt es sich wahrscheinlich um den Eigentümer des Hauses. Die Identität des Mannes müsse aber noch durch eine Obduktion geklärt werden.

Einzelheiten zum Selbstmord nannte die Polizei nicht. Bei dem Brand war ein Sachschaden von 250.000 Euro entstanden. Drei Feuerwehrmänner verletzten sich während der Löscharbeiten leicht, einer musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Reihenhäuser verhindern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Das Unglück erschütterte ganz Bayern und Deutschland: Am 9. Februar 2016 kollidierten zwei Meridian-Personenzüge. Der Verantwortliche ist nicht mehr in Haft. 
Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Am Sonntag kam es im Landkreis Mühldorf zu einem tragischen Arbeitsunfall. Ein Mann starb im Wald. 
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Am Sonntag brach einem Belgier der Klettergriff aus der Felswand, er stürzte acht Meter in die Tiefe. Seine Rettung …
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Kurz nach einem schweren Unfall in der Gegend wurden die Einsatzkräfte am Sonntagabend erneut zu einem schrecklichen Verkehrsunglück gerufen. Zwei Autos waren frontal …
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen

Kommentare