Verhandlung zu Diesel-Fahrverboten: Urteil wird vertagt

Verhandlung zu Diesel-Fahrverboten: Urteil wird vertagt

Feuer zerstört Wohnhaus

Hirschbach - Bei einem Feuer in einem Wohnhaus in Hirschbach (Landkreis Dillingen) ist am Donnerstag großer Sachschaden entstanden. Was passierte:

Der Brand war den Angaben zufolge im Dachstuhl einer Garage ausgebrochen und hatte von dort auf den Dachstuhl des angebauten Einfamilienhauses übergegriffen. Die Hausbewohnerin (39) war durch die Brandgeräusche wach geworden, sie konnte das Haus aber rechtzeitig verlassen. Sie und ein Feuerwehrmann wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 250.000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar. Nach Polizeiangaben brannte das Obergeschoss der Doppelgarage vollständig aus. Das 15 Jahre alte Wohnhaus sei durch das Feuer so stark beschädigt worden, dass es nicht mehr bewohnbar ist.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ticket-Erlöse veruntreut: Ermittlungen gegen Fährmann am Chiemsee
Er soll Einnahmen aus dem Fährbetrieb veruntreut haben. Jetzt wird gegen einen Fährmann am Chiemsee ermittelt, der auch Mitglied im Gemeinderat und Zweiter Bürgermeister …
Ticket-Erlöse veruntreut: Ermittlungen gegen Fährmann am Chiemsee
Jugendlicher trägt Waffe im Hosenbund und löst Polizeieinsatz aus
Mehrere Waffen waren am Bahnhof auf einen Jugendlichen gerichtet, der eine Waffe in seinem Hosenbund trug. Dabei war die gar nicht so gefährlich, wie sie schien.
Jugendlicher trägt Waffe im Hosenbund und löst Polizeieinsatz aus
Angst vor Schweinepest: Das Ende der Schonzeit
Die Angst vor der Afrikanischen Schweinepest ist groß. Während sich in Bayern alle beteiligten Verbände zum Krisengipfel treffen, will Bundesagrarminister Schmidt die …
Angst vor Schweinepest: Das Ende der Schonzeit
Diesel-Fahrverbote: In Bayern weiter viel Widerstand 
Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet über das Diesel-Fahrverbot in Großstädten. Die bayerische Staatsregierung plädiert für andere Lösungen. Zur Verbesserung der …
Diesel-Fahrverbote: In Bayern weiter viel Widerstand 

Kommentare