+
Die Töginger Feuerwehr rettet am Mittwoch einen Lkw-Fahrer aus seinem Kühllaster.

Feuerwehr muss Lkw-Fahrer aus Kühllaster retten

Töging - Bei Hitze schadet eine kleine Abkühlung nicht - es sei denn, man macht es wie ein Lkw-Fahrer in Töging: Der hat sich in seinem Kühllaster eingesperrt und musste von der Feuerwehr gerettet werden. 

Eigentlich wollte der Fahrer eines Kühllasters am Mittwochvormittag die Bäckerei des Rewe-Marktes in Töging (Kreis Altötting) beliefern. Um an die Kühlwaren in seinem Lkw  zu gelangen, stieg er auf die Ladefläche - dann schloss sich plötzlich das Rolltor und der Mann war eingesperrt.

Lkw-Fahrer sperrt sich in Kühllaster ein

Aus eigener Kraft kam er nicht aus seinem kalten Gefängnis, darum musste die Feuerwehr anrücken und das Tor aufspreizen. Seinen Aufenthalt im Kühllaster hat der Fahrer aber weitgehend unbeschadet überstanden. Er kam mit einer leichten Unterkühlung davon.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare