News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet

News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet
+
Die Töginger Feuerwehr rettet am Mittwoch einen Lkw-Fahrer aus seinem Kühllaster.

Feuerwehr muss Lkw-Fahrer aus Kühllaster retten

Töging - Bei Hitze schadet eine kleine Abkühlung nicht - es sei denn, man macht es wie ein Lkw-Fahrer in Töging: Der hat sich in seinem Kühllaster eingesperrt und musste von der Feuerwehr gerettet werden. 

Eigentlich wollte der Fahrer eines Kühllasters am Mittwochvormittag die Bäckerei des Rewe-Marktes in Töging (Kreis Altötting) beliefern. Um an die Kühlwaren in seinem Lkw  zu gelangen, stieg er auf die Ladefläche - dann schloss sich plötzlich das Rolltor und der Mann war eingesperrt.

Lkw-Fahrer sperrt sich in Kühllaster ein

Aus eigener Kraft kam er nicht aus seinem kalten Gefängnis, darum musste die Feuerwehr anrücken und das Tor aufspreizen. Seinen Aufenthalt im Kühllaster hat der Fahrer aber weitgehend unbeschadet überstanden. Er kam mit einer leichten Unterkühlung davon.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Fast 1,4 Millionen Menschen haben das Gäubodenvolksfest in Straubing besucht. Das entspricht etwa den Zahlen der vergangenen Jahre, wie eine Sprecherin der …
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Ein Gleitschirmflieger ist in Neumarkt in der Oberpfalz zehn Meter tief in eine Baumkrone gestürzt. Er war gerade gestartet, da überraschte ihn eine heftige Windböe.
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Da hat das schlechte Gewissen gedrückt: Ein Siebenjähriger hat seinem Vater gebeichtet, gemeinsam mit einem Freund in Nürnberg zahlreiche Autos beschädigt zu haben. …
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 
Bei einer Massenschlägerei mit rund 60 Beteiligten in einer Schweinfurter Flüchtlingsunterkunft sind acht Menschen leicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt nun.
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 

Kommentare