Ursache unklar

Feuerwehr rettet 18 Menschen aus Mehrfamilienhaus

In Regensburg hat die Feuerwehr bei einem Brand 18 Menschen aus einem Mehrfamilienhaus gerettet - darunter mehrere ältere Personen.

Regensburg - Die Feuerwehr hat bei einem Brand am Sonntag in Regensburg 18 Menschen aus einem Mehrfamilienhaus gerettet. Einige der Bewohner hatten nicht mehr durch die starken Rauchschwaden im Treppenhaus entkommen können, wie die Feuerwehr mitteilte. Vier Atemschutztrupps führten die Betroffenen aus dem sechsstöckigen Gebäude in Sicherheit, unter ihnen waren viele ältere Menschen. Um sie unbeschadet ins Freie zu bringen, wurden den meisten Schutzhauben aufgesetzt. Zwei Personen kamen mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Im Keller waren mehrere Kübel Farbe und Lack in Brand geraten, die Ursache war der Polizei zunächst nicht bekannt. Nach einer halben Stunde hatten die Einsatzkräfte das Feuer den Angaben nach unter Kontrolle.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

73-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto - und stirbt noch an der Unfallstelle
Tragischer Unfall in Unterfranken: Eine 73-Jährige ist ums Leben gekommen, nachdem sich ihr Auto überschlug.
73-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto - und stirbt noch an der Unfallstelle
Hubschrauber-Suche: Gefangener flieht an der Tankstelle aus Polizei-Auto
Eigentlich sollte der Mann abgeschoben werden - an einer Tankstelle in Schwaben ist der Polizei aber ein Gefangener entflohen.
Hubschrauber-Suche: Gefangener flieht an der Tankstelle aus Polizei-Auto
Sportlich, sportlich: Langfinger klauen knapp 1.000 Eishockey-Schläger
Was macht man mit dieser umfangreichen Beute? Fast 1.000 Eishockey-Schläger haben Diebe im Allgäu aus einer Lagerhalle entwendet.
Sportlich, sportlich: Langfinger klauen knapp 1.000 Eishockey-Schläger
Dreharbeiten statt Überfall: Frau übersieht Hinweis und löst Großeinsatz aus
Eine Frau rief in Illertissen die Polizei, weil sie einen vermummten Mann in einer Bank entdeckte. Und alles nur, weil sie ein Schild übersah.
Dreharbeiten statt Überfall: Frau übersieht Hinweis und löst Großeinsatz aus

Kommentare