Tiere hatten sich in Rinne verirrt

Feuerwehreinsatz auf Autobahn - wegen Entenküken

Tierischer Einsatz für die Feuerwehr: Auf der A 6 haben die Kräfte sieben Entenküken gerettet. Dabei kommt auch Wasser zum Einsatz.

Nürnberg/Roth - Die Feuerwehr hat sieben Entenküken gerettet, die auf der Autobahn 6 in Not geraten waren. Die kleinen Vögel waren am Freitagabend kurz vor der Anschlussstelle Roth in der Entwässerungsrinne der Fahrbahn eingeschlossen, wie die Nürnberger Feuerwehr am Samstag mitteilte. Mit einem Wasserstrahl wurden die Küken vorsichtig entlang der Rinne bis zu einem Schacht geleitet. Dann fing die Feuerwehr sie mit einem Kescher ein und brachte sie zur Mutter. Diese war erst vor Schreck auf die Gegenfahrbahn geflogen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauarbeiten auf der Strecke: Friedrichshafen-Lindau bis Ende März gesperrt
Die Bahnstrecke Friedrichshafen-Lindau ist bis Ende März gesperrt. Auch der Fernverkehr ist betroffen. Züge auf deutscher Seite fallen aus.
Bauarbeiten auf der Strecke: Friedrichshafen-Lindau bis Ende März gesperrt
Über eine viertel Million Schafe in Bayern
Der Schafbestand im Freistaat wächst. Doch nicht nur das, es gibt auch immer mehr Betriebe. Dem Freistaat stehen also schafige Zeiten bevor. 
Über eine viertel Million Schafe in Bayern
Nach Unfall-Wochenende im Münchner Umland: Eisiges Februar-Finale droht
In und um München hat es am Wochenende kräftig geschneit. War‘s das mit der „Schneebombe“? Wetterexperte Dominik Jung warnt vor einem eisigen Februar-Finale.
Nach Unfall-Wochenende im Münchner Umland: Eisiges Februar-Finale droht
Erhebliche Lawinen-Gefahr in den Tiroler Alpen
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Erhebliche Lawinen-Gefahr in den Tiroler Alpen

Kommentare