Brandursache unklar

Feuerwehr rettet Menschen aus brennendem Haus

Lichtenfels - Im oberfränkischen Lichtenfels hat die Feuerwehr drei Menschen mit einer Drehleiter aus einem brennenden Haus gerettet.

Zwei Personen erlitten bei dem Feuer am späten Dienstagabend Rauchvergiftungen und kamen ins Krankenhaus, wie die Polizei in Bayreuth mitteilte. Der Brand brach demnach aus noch ungeklärter Ursache im Keller des Hauses aus. Fünf Menschen konnten sich selbst über das Treppenhaus in Sicherheit bringen. Mehr als 120 Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst waren vor Ort. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von etwa 100 000 Euro. Das Haus war zunächst nicht mehr bewohnbar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben - So wurde der Fall aufgedeckt
Medikamente gegen Sex: Dieses Prinzip verfolgte ein Arzt aus dem Landkreis Rottal-Inn bei zahlreichen Patientinnen. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft. 
Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben - So wurde der Fall aufgedeckt
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Ein Mann ist am Samstag auf der A92 bei Essenbach ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer war gestürzt.
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Drama an der Donau: Mann aus dem Landkreis Freising wird von Auto überrollt und ertrinkt
In Neustadt an der Donau hat sich eine Tragödie abgespielt. Ein Mann wollte einen Wagen, der in die Donau zu rollen drohte - aufhalten. Doch er wurde dabei eingeklemmt …
Drama an der Donau: Mann aus dem Landkreis Freising wird von Auto überrollt und ertrinkt
Drama an der Donau: Mann will rollenden Wagen aufhalten und ertrinkt vor Augen der Partnerin
Er wollte nur versuchen, seinen Wagen zu retten, doch dabei hat ein Mann aus dem Landkreis Freising sein Leben verloren. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner …
Drama an der Donau: Mann will rollenden Wagen aufhalten und ertrinkt vor Augen der Partnerin

Kommentare