Feuerwehrauto stürzt Abhang hinunter - fünf Verletzte

Traunstein - Ein tragisches Ende nahm eine Übungsfahrt der Freiwilligen Feuerwehr Kammer am Freitagabend: Ein voll besetzter Feuerwehrwagen ist einen Abhang hinuntergestürzt. Fünf Menschen wurden dabei verletzt.

Der 20 Jahre alte Fahrer des Feuerwehrautos hatte die Kontrolle über den Wagen verloren. Er war mit dem Wagen auf den Seitenstreifen geraten und hatte ihn dann nicht mehr in der Spur halten können. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 19.20 Uhr auf der Gemeindeverbindungsstraße von Kammer nach Traunstein. Der mit sieben Personen besetzte Mannschaftswagen stürzte eine drei Meter tiefe Böschung hinab und überschlug sich dabei einmal. Alle Insassen konnten sich aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien. Vier Feuerwehrleute wurden leicht verletzt, lediglich eine Person muss aufgrund schwererer Rückenverletzungen stationär im Krankenhaus behandelt werden.

Feuerwehrauto stürzt drei Meter in die Tiefe

Feuerwehrauto stürzt Abhang hinunter - fünf Verletzte

Insgesamt wurden drei Personen im Krankenhaus Traunstein und zwei Personen im Krankenhaus Trostberg behandelt. Der Fahrer des verunglückten Fahrzeugs erlitt einen Schock. Das havarierte Feuerwehrauto wurde mit schwerem Gerät durch einen örtlichen Abschleppdienst geborgen.

lot

Rubriklistenbild: © fib/LAM

Meistgelesene Artikel

Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Ein Mann hat sich im Nürnberger Stadtteil Laufamholz verschanzt und droht damit „Gas“ einzusetzen. Die Polizei hat das Areal großräumig abgeriegelt und zwei Wohnblocks …
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen
Mit ihrem Auto ist eine 73-Jährige in Kempten durch die Schaufensterscheibe gekracht und in einem Fahrradladen gelandet.
Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen

Kommentare