1. Startseite
  2. Bayern

Motorradfahrer (34) stirbt vor den Augen seines Vaters

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Eine Familienausfahrt mit dem Motorrad endet tragisch.
Eine Familienausfahrt mit dem Motorrad endet tragisch. © NEWS5 / NEWS5 / Holzheimer

Ein schreckliches Unglück hat sich in Fichtelberg ereignet: Bei einem Familienausflug mit dem Motorrad starb ein 34-jähriger Zweiradlenker vor den Augen seines Vaters und zwei Cousins.

Fichtelberg - Es hätte ein schöner Familienausflug werden sollen, doch er endete in einer Katastrophe. Ein 34-jähriger Motorradfahrer stirbt vor den Augen seines Vaters und zweier Cousins. Sie waren als Motorradgruppe bei Fichtelberg im Landkreis Bayreuth unterwegs.

Der Mann kam aus noch ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal in einen entgegen kommenden Lieferwagen. 

34-jähriger Motorradfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen

Für den 34-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die beiden Insassen des Kastenwagens standen unter Schock. Die Staatsanwaltschaft Bayreuth zog zur Klärung des genauen Unfallhergangs einen Sachverständigen hinzu.

Auch in Herrsching ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen: Die Polizei geht von einem Fahrfehler aus. Die Beifahrerin eines 55-jährigen Motorradfahrers aus Eching wurde bei einem Unfall in Herrsching tödlich verletzt. Traurigerweise bei Weitem nicht der einzige Tod am Vatertag.

Zu einer Chaosfahrt ist es in Nürnberg gekommen. Eine Frau ist betrunken und ohne Führerschein durch die Innenstadt gefahren.

joho

Auch interessant

Kommentare