Coburger Stadion

Fiese Nummer: Bayernfan klaut kleinem Mädchen signiertes Trikot

Dieser dreiste Dieb hat zwar keinem Kind den Lolli geklaut, dafür aber einem 12-Jährigen Mädchen ein signiertes Trikot ihres Herzens-Vereins. Die Polizei sucht nach dem Schuft.

Coburg - Ein Mann hat einem zwölfjährigen Mädchen nach einem Fußballspiel gegen den FC Bayern ein signiertes Trikot mit den Unterschriften der Stars geraubt. Das Mädchen hatte sich im Coburger Stadion nach Spielende das Trikot in der Nähe des Mannschaftsbusses von den Bayern-Spielern signieren lassen und wollte es danach anziehen. Dabei riss ihm plötzlich ein etwa 50 Jahre alter Mann von hinten das Trikot mit heftigem Zerren aus den Händen und verschwand damit in der Menschenmasse.

Jetzt ermittelt die Kripo – und sucht den dreisten Dieb: Laut Polizei hat er volles graues Haar, einen grauen Vollbart und trug ein rotes T-Shirt mit der Aufschrift „Traumspiel“. Bei ihm waren eine Frau und ein Kind.

Der FC Bayern München hatte beim „Traumspiel“ mit seinen Stars gegen den Bayern-Fanclub Red Residenz Coburg 01 gespielt und mit 8:1 gewonnen.

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Bei einer blutigen Auseinandersetzung ist ein 54 Jahre alter Mann in Kempten von einem Bekannten lebensgefährlich verletzt worden.
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Nach einem blutigen Familiendrama in Lindau am Bodensee muss eine 27 Jahre alte Frau in die Psychiatrie. Sie soll ihre 85 Jahre alte Großmutter am Freitagabend erstochen …
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin

Kommentare