+
„Freya“, das Schiff aus Michael „Bully“ Herbigs Kinofilm „Wickie auf großer Fahrt“, fährt nun auf dem Chiemsee.

Trotz Bedenken und monatelangem Aufwand

Film-Wikingerschiff „Freya“ nun auf dem Chiemsee unterwegs

„Freya“, das Schiff aus dem Kinofilm „Wickie auf großer Fahrt“, fährt nun auf dem Chiemsee.

Prien am Chiemsee - Das nachgebaute Wikingerschiff stach am Freitag erstmals in seinem neuen Heimatgewässer in See. Bis zu 40 Passagiere können mehrmals täglich an einer zweistündigen Fahrt teilnehmen. Das Schiff hat zwar zum sicheren An- und Ablegen einen Motor. Die Gäste können aber mitrudern und beim Steuern, Loten und Ankern mitwirken.

Mehrere Monate lang habe die Chiemsee Erlebnis GmbH daran gearbeitet, das 17 Meter lange und mehr als 5 Meter breite Schiff seetüchtig zu machen, hieß es. Auch der Anlegesteg im neuen Heimathafen am Schramlbad in Prien-Harras wurde für „Freya“ neu gebaut.

Wikinger-Schiff steht nun bereit, erobert zu werden

Das Schiff war für die Dreharbeiten „Wickie auf großer Fahrt“ 2011 auf dem Walchensee mit Wickie, dessen Vater Halvar und anderen Wikingern aus dem Dorf Flake in Michael „Bully“ Herbigs Film ins Abenteuer gesteuert.

Heimatminister Markus Söder (CSU), der als zuständiger Minister den Betrieb des ungewöhnlichen Schiffes genehmigt hatte, sprach laut Veranstalter bei einem Besuch am Donnerstag von einer guten Idee. Es habe zwar Bedenken gegeben, ob ein Wikingerschiff in die bayerische Tradition passe. „Aber auch die Wikinger haben alte Traditionen.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Brandgefahr: Nürnberger Hochhäuser müssen umgebaut werden
Die Bilder vom Brand im Grenfell Tower in London waren schockierend. Seitdem wurden in vielen Städten Hochhäuser auf Brandschutz geprüft. Auch in Bayern.
Brandgefahr: Nürnberger Hochhäuser müssen umgebaut werden
Goldener Spät-Herbst dauert in Bayern an - nächste Woche Frost und Schnee
Der goldener Spät-Herbst geht weiter, aber so langsam sinken die Temperaturen. Wie wird das Wetter in Bayern in den kommenden Tagen? Alle News im Ticker.
Goldener Spät-Herbst dauert in Bayern an - nächste Woche Frost und Schnee
Mann hantiert mit Waffe - Augsburger Schule evakuiert
Aufmerksame Schüler haben am Donnerstagmittag einen Mann beobachtet, der gegenüber ihrer Schule mit einer Waffe hantierte.
Mann hantiert mit Waffe - Augsburger Schule evakuiert
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt
Ein Mann war in Ostheim vor der Rhön in Sorge um seine Mutter, da er von ihrem Handy Notrufe per SMS erhielt. Für den Sohn stand fest: Seine Mutter musste entführt …
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt

Kommentare