+
Fingerhakeln ist in Bayern Traditionssport. Ein Schiedsrichter überwacht den Wettkampf

Fingerhakler stirbt nach Wettkampf

Bad Kötzting - Es sollte ein unbeschwerter Tag mit Steinheben und Fingerhakeln werden. Doch nach den Wettkämpfen war niemandem mehr zum Feiern zumute.

Ein erfolgreicher Wettkampftag für die Steinheber und Fingerhakler beim traditionellen Kötztinger Bürgerfest wurde am späten Sonntagnachmittag von einem tragischen Todesfall überschattet. Ein Fingerhakler aus Michelsneukirchen, der seit Jahren erfolgreich für den ausrichtenden Fingerhaklerverein Rimbach startet, erlitt etwa eine halbe Stunde nach Wettkampfende einen Zusammenbruch, berichtet die Mittelbayerische Zeitung. Er starb nach Feststellung der beigezogenen Ärzte eines natürlichen Todes.

Betroffenheit bei den Vereinskameraden

Betroffenheit löste der Zusammenbruch des Vereinskameraden bei den Rimbacher Fingerhaklern aus, die nach dem Abtransport des Mittvierzigers keine Informationen über den Zustand des Kameraden hatten. Sie verständigten dessen Ehefrau und wurden erst später über den Tod des Michelsneukirchners informiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess um Promi-Arzt Gsell: Fall bald endgültig zu den Akten gelegt?
Nürnberg - Der Antrag von Gsells Witwe Tatjana, das Verfahren erneut aufzurollen, wurde abgelehnt. Der Fall könnte innerhalb einer Woche endgültig zu den Akten gelegt …
Prozess um Promi-Arzt Gsell: Fall bald endgültig zu den Akten gelegt?
Das sind die beliebtesten Studiengänge in Bayern
Im Wintersemester 2017/2018 sind weitaus mehr Studenten in bayerischen Hochschulen eingeschrieben als im letzten Jahr. Ein Fach scheint dabei ganz besonders beliebt zu …
Das sind die beliebtesten Studiengänge in Bayern
100 Folgen Hubert und Staller: Das sind die besten Sprüche
Hubsi, Hansi, der Girwidz, die Sonja, der Riedl - echte Fans wissen sofort: Das sind die Kult-Figuren aus der ARD-Serie Hubert und Staller. Zur 100. Folge haben wir ihre …
100 Folgen Hubert und Staller: Das sind die besten Sprüche
Frühling im November, doch ein Experte rät von Bergtouren ab
Erst Schneeregen und Frost, jetzt Sonnenschein wie im Frühling: In dieser Woche wird es in weiten Teilen Bayerns noch einmal richtig warm. Von Ausflügen in die Berge rät …
Frühling im November, doch ein Experte rät von Bergtouren ab

Kommentare