+
Eine 79-Jährige unternahm am Samstag eine Geisterfahrt auf der A96.

Fisch vergessen: Frau wendet auf Autobahn

Starnberg - Vergesslichkeit kann lebensgefährlich sein: Eine 79-jährige Frau wendete am Samstagabend auf der A 96 bei Inning, um einen vergessenen Fisch zu holen.

Die Geisterfahrt endete glimpflich. Die ältere Dame aus dem Landkreis Mindelheim hatte am Samstag Verwandte in Weßling besucht und war gegen 18 Uhr gen Heimat gestartet. Sie fuhr mit ihrem BMW bei Oberpfaffenhofen auf die Autobahn A96 Richtung Landsberg.

Auf Höhe Inning bemerkte sie, dass sie einen Fisch in Weßling vergessen hatte und drehte auf der Autobahn um. Der Fahrspur Richtung Landsberg fuhr sie Richtung München - auf der Überholspur entlang der Mittelleitplanke. Nahe des Parkplatzes Martinsberg bei Etterschlag streifte der BMW einen entgegenkommenden VW.

Der Unfall endete glimpflich: Die Insassen blieben unverletzt, die Außenspiegel gingen zu Bruch. Trotz des Unfalls setzte die 79-Jährige ihre Geisterfahrt fort und hielt erst kurz vor dem Tunnel Etterschlag auf dem Seitenstreifen an. Den Polizeibeamten erzählte sie dann die Geschichte vom Fisch.

Die Geisterfahrin erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Der Führerschein wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft sichergestellt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opposition deckt auf: 630 Tonnen Kerosin über Bayern abgelassen
Immer wieder müssen Flugzeuge über Bayern Treibstoff ablassen, um in kritischen Situationen ihr Gewicht zu verringern. Die SPD kritisiert, dass es kaum Daten zu solchen …
Opposition deckt auf: 630 Tonnen Kerosin über Bayern abgelassen
Motorradfahrer stößt mit Lastwagen zusammen und stirbt
Zell am Main - Ein Motorradfahrer ist in Unterfranken frontal mit einem Laster zusammengeprallt und gestorben. Der Biker wollte gerade Überholen, als es zu dem schlimmen …
Motorradfahrer stößt mit Lastwagen zusammen und stirbt
Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Biessenhofen - Von wegen, das Geld legt nicht auf der Straße: Ein 57-Jähriger hat bei einem Bahnübergang im schwäbischen Biessenhofen einen satten Geldbetrag gefunden. …
Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Auf der A7 verursachte ein Sattelzug einen Unfall mit hohem Sachschaden. Dem Fahrer wurde nicht grundlos der Führerschein entzogen.
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden

Kommentare