Hütte brennt ab: Retter suchen nach Opfer

Kirchanschöring - Die Retter befürchteten das Schlimmste - am Ende stellte sich Gott sei Dank heraus, dass bei einem Großfeuer, das eine Fischerhütte nahe Kirchanschöring vernichtete, nur Sachschaden entstanden war.

In der Nacht zum Samstag wurden gegen 3 Uhr, Feuerwehr und Rettungskräfte nach Rothanschöring im Gemeindebereich von Kirchanschöring (LKR Traunstein) gerufen. Eine Fischerhütte an einem Privatweiher in Rothanschöring stand bereits lichterloh in Flammen, als die Feuerwehr anrückte.

Großeinsatz am Stausee: Fischerhütte bei Feuer vernichtet

Großeinsatz am Stausee: Fischerhütte bei Feuer vernichtet

Tragisch schien das Feuer für die Retter zunächst, weil auf dem Gelände das Auto eines der Feuwehr bekannten Mannes abgestellt war. Der Mann wurde in dem brennenden Gebäude vermutet. Erst nach über einer Stunde gab es die Entwarnung, der Vermisste befand sich zu Hause.

Die Hütte brannte vollständig ab. Die Feuerwehr Kirchanschöring war 3 Stunden im Einsatz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Kühlungsborn - Eine 17-jährige Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Die Retter konnten das Mädchen Gott sei …
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht

Kommentare